Anzeigen

pr4food: die Pro-Version

Rund 800 Food-Jounalisten und Multiplikatoren beziehen aktuell (Stand November 2017) die Meldungen über Newsletter, RSS Feeds sowie den Twitter Account pr4food . Hinzu kommen die User auf dem Portal von food-monitor. Die Abrufzahlen jeder einzelnen Meldung sind laufend aktualisiert auf den jeweiligen Seiten abzulesen.

Einrichtung und Pflege der Pressefächer durch die verantwortlichen Autoren bleiben kostenlos. Allerdings werden zum Jahreswechsel eine Reihe zusätzlicher Leistungen als PRO-Version von pr4food kostenpflichtig angeboten, die bereits jetzt testweise zur Verfügung stehen.

Leistungen der PRO-Version von pr4food

Die im Folgenden aufgeführte Leistungen stehen bis Ende 2017 im Rahmen einer kostenlosen Probephase allen Inhabern von Pressefächern zur Verfügung.

food-monitor als Mobile App: Sämtliche Meldungen aus pr4food gibt es gemeinsam mit dem Newsletter für Verbraucher sowie dem täglichen Informationsdienst als kostenlose Mobile App (ab Mitte Dezember 2017).

Pressemeldungen werden in den Twitter-Account „foodmonitor“ mit rund 3.000 Kontakten übernommen.

Newsletter „pr4food“ in verschiedenen Erscheinungsweisen (unmittelbar, täglich, wöchentlich nach Wahl der User)

RSS Feed für jedes einzelne Pressefach

Google News per automatisierter Sitemap unmittelbar nach Veröffentlichung

Analyse der Lesbarkeit: Die Übersicht erstellter und veröffentlichter Meldungen in einem Pressefach bietet farbliche Kennzeichnung verschiedener Bewertungskriterien Ihrer Beiträge unter den Aspekten Lesbarkeit sowie Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Hierzu gibt es im Dashboard des Pressefaches Anleitung und vertiefende Links.

Suchmaschinenoptimierung: Die Kriterien zur Frage der Suchmaschinenoptimierung von Beiträgen sind komplex. Zielsetzung ist es, Pressemeldungen so zu gestalten, dass diese einen möglichst hohen Stellenwert bei Suchmaschinen erreichen. Auch hier werden Hilfetexte angeboten.

Sofern Wert auf Suchmaschinenoptimierung (SEO)  gelegt wird, ist es empfehlenswert, sich eingehend mit dem Thema zu beschäftigen. Hierzu gibt es – neben den Hilfetexten im Pressefach – zahlreiche Materialien und Empfehlungen im Internet.

Hinweis Linkbuilding: Die Pressefächer dienen der Verbreitung von Pressemitteilungen. In der kostenlosen Version von pr4food ist Linkbuilding zur Suchmaschinenoptimierung von Webseiten nicht möglich. Sämtliche externe Links in diesen Beiträgen werden mit dem “nofollow”-Attribut versehen. Individuelle Anpassungen sind nach Rücksprache und Kostenvereinbarung im Rahmen der PRO-Version möglich.

Kosten der Pro-Version

Ab Jahresanfang 2018 ist die Pro-Version zu einer 12-monatigen Pauschale von 99 Euro je Pressefach erhältlich. Für jedes weitere Pressefach eines Kunden beträgt die 12-monatige Pauschale 33 Euro. Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.

Telefonischer Support wird nicht angeboten. Allerdings können per Email Fragen eingeschickt werden, die gesammelt beantwortet werden im Blog der Redaktion.

Bestellung pr4food PRO

* Diese Felder bitte unbedingt ausfüllen.

Ihre Email *

Firma / Organisation *

Anrede
FrauHerr

Vorname *

Nachname *

Bezeichnung des 1. Pressefachs (99 Euro zzgl. MwSt.)*

Bezeichnung des 2. Pressefachs (optional: 33 Euro zzgl. MwSt.)

Bezeichnung des 3. Pressefachs (optional: 33 Euro zzgl. MwSt.)

Ich habe die AGB gelesen und hiermit akzeptiert. *

* Diese Felder bitte unbedingt ausfüllen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

 

Share Button

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Klicken auf den Button "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. So deaktivieren Sie Cookies.

Für eine optimale Nutzung unserer Seite werden Cookies verwendet. Sie können dies über die Optionen Ihres Browsers ändern und food-monitor ohne Cookies nutzen. Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum dieser Seite.

Schließen