Kartoffelpizza mit Seelachsstreifen

Rubrik(en): Fisch und Meeresfrüchte |

Kartoffelpizza mit SeelachsstreifenZutaten für 4 Personen

300 g mehlig kochende Kartoffeln
300 g Mehl (Type 550)
1 Würfel Hefe (42 g)
1 Prise Zucker
5 EL Olivenöl
1 TL Salz
800 g Seelachsfilet
1 kleine rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
2 Zucchini
4 kleine Strauchtomaten
80 g schwarze Oliven (entsteint)
200 g passierte Tomaten
schwarzer Pfeffer
Mehl zum Bearbeiten
Öl fürs Blech
getr. Oregano

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen, in der Schale garen, abgießen und abkühlen lassen. Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

2. Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Hefe, Zucker, 100 ml lauwarmes Wasser und etwas Mehl darin verrühren. Abgedeckt 10 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Dann mit durchgepressten Kartoffeln, 2 EL Öl und 1 TL Salz glatt verkneten, abgedeckt weitere 15 Min. gehen lassen.

3. Seelachs in breite Streifen schneiden. Chili entkernen, fein hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Fischstreifen mit Chili, Knoblauch und 1 EL Öl marinieren.

4. Zucchini und Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Oliven abtropfen lassen. Passierte Tomaten mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Teig vierteln, auf wenig Mehl rund ausrollen und auf leicht geölte Bleche setzen. Mit Tomatenpüree bestreichen, mit Fischstreifen, Zucchini, Tomaten und Oliven belegen, leicht salzen. Im heißen Ofen bei 250°C 10-12 Min. kross backen. Vor dem Servieren mit Oregano bestreuen und mit übrigem Öl beträufeln.

Zubereitungszeit ca. 75 Min. (Plus Ruhezeiten)
Pro Stück ca. 768 kcal/3213 kJ; 50 g E; 25 g F; 75 g KH

Quelle: Fisch-Informationszentrum

Weitere Rezepte

    None Found