Lachs-Ragout mit Nudeln

Rubrik(en): Fisch und Meeresfrüchte |

Zutaten für 4 Personen

500 g Lachsfilet
Zitronensaft
Salz
250 g Champignons
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Fleischtomaten
500 g Saucelli oder kurze Makkaroni
1 EL Speiseöl
300 ml Brühe
100 g leichte Crème fraîche
3-4 Msp. Anis, gemahlen
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL gemischte, gehackte Kräuter (z.B. Kerbel, glatte Petersilie, Dill, etc.)

Zubereitung

Fischfilet waschen, trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden, säuern und salzen. Champignons evtl. waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fisch dazugeben, anbraten und herausnehmen. Champignons, Tomaten und Frühlingszwiebeln in das verbliebene Bratfett geben und andünsten. Brühe angießen und abgedeckt ca. fünf Minuten garen. Gemüse mit Crème fraîche verfeinern und mit Anis, Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Fisch vorsichtig untermischen, kurz mit erhitzen und mit den Nudeln servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Pro Portion: kJ/kcal: 2940/703; EW: 43,7 g; F: 16 g; KH: 93 g; BE: 7,5

Quelle: Fisch-Informationszentrum