Seelachsfilet mit Kartoffel-Zucchini-Schuppen und Fenchelscheiben

Seelachsfilet mit Kartoffel-Zucchini-Schuppen und FenchelscheibenZutaten für 4 Personen

2 Fenchelknollen
1 unbehandelte Orange
50 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Seelachsfilets à 150 g
4 mittelgroße Kartoffeln
1 kleiner Zucchino

Und So wird’s gemacht

1. Fenchelknollen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Orange heiß waschen, trockenreiben. Mit einem Zestenreißer die Orangenschale abreiben, Orange anschließend auspressen.

2. 25 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Fenchelscheiben darin von beiden Seiten anbraten, leicht salzen und pfeffern. Orangenzesten und den Saft zufügen und die Fenchelscheiben ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

3. Inzwischen Seelachsfilets waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Kartoffeln waschen, schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Seelachsfilets mit den Kartoffel- und Zucchinischeiben auf der Oberseite schuppenförmig belegen und fest andrücken.

4. 25 g Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfilets mit der Gemüseauflage nach unten ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze darin garen. Vorsichtig wenden und weitere 2 Minuten garen. Die Zucchini-Kartoffel-Schuppen leicht salzen und pfeffern.

5. Den Seelachs mit den Fenchelscheiben auf Teller anrichten, mit Fenchelgrün bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Pro Person ca. 310 kcal/1302 kJ

Quelle: Fisch-Informationszentrum

Weitere Rezepte

    None Found