Mit Milchprodukten zum Wohlfühlgewicht

Schlank mit MilchKalziumreiche Lebensmittel reduzieren Körperfett

Wer im Frühjahr wieder in Form kommen möchte, muss nicht auf den herzhaften Biss ins Käsebrot verzichten. Im Gegenteil: auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht wirken Milch und Milchprodukte unterstützend. Die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft fasst aktuelle Studienergebnisse zusammen.

Milch und Milchprodukte haben einen hohen Kalziumgehalt. Dieser Mineralstoff sorgt dafür, dass das Gewicht weniger wird. Was wie ein neuer Trick aus dem Lebensmittellabor klingt, ist ein natürlicher Vorgang, der wiederholt in Studien bestätigt wurde.

Im Rahmen einer Ernährung mit täglich drei bis vier Portionen Milchprodukten (1000 – 1200 mg Kalzium) verbessern sich die Körperzusammensetzung und das Stoffwechselprofil1. Das Körperfett und insbesondere der Bauchspeck werden weniger, während die fettfreie Körpermasse zunimmt. Werden zusätzlich Kalorien gespart, also die Energiezufuhr reduziert, dann haben Milchtrinker und Käseesser einen größeren Erfolg beim Abnehmen als Vergleichsgruppen mit geringerer Kalziumzufuhr.

Eine US-amerikanische Studie2: zeigte dies konkret: In der Studie wurde die Energiezufuhr für übergewichtige Personen um 500 kcal pro Tag gekürzt. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen mit unterschiedlichen Diäten versorgt: eine Gruppe ernährte sich normal, eine Gruppe erhielt Kalziumpräparate und die letzte Gruppe deckte ihre Kalziumzufuhr durch Milch- und Milchprodukte. Die Milch-Gruppe hatte bei gleicher Kalorienzahl nach 24 Wochen ihr Gewicht um durchschnittlich zehn Prozent reduzieren können, während die Kalzium-Gruppe etwa 8,6 % und die Gruppe mit wenig Kalzium nur um 6,4 % abnahm.

Bevölkerungsstudien3: zeigen, dass Menschen, die mehr Kalzium und Milchprodukte verzehren, einen geringeren Körperfettanteil haben und weniger wiegen. Als Mechanismus für den Einfluss von Milch auf das Körpergewicht wird ein Schutz der Zellen vor Fetteinlagerung und eine Unterstützung von Fettverbrennungsprozessen vermutet. Kalzium stimuliert die Fettverbrennung, der Körper wird zusätzlich angeregt, auf körpereigene Fettbestände zurückzugreifen.

Kalzium ist also ein natürlicher Begleiter auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht und hilft dem Körper, gesund in Form zu kommen. Der in Milchprodukten natürlich enthaltene Milchzucker ist ein idealer Partner für die Verdauung. Probiotische und prebiotische Kulturen in Joghurt helfen zudem, die Darmtätigkeit anzukurbeln. Dies steigert das allgemeine Wohlbefinden, da durch einen gesunden Darm das Immunsystem unterstützt wird. Generell gilt hier natürlich, dass beim Abnehmen auf Fett und Zucker geachtet werden sollte und weniger einfach mehr ist.

Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, LVBM
Quelle: Presseservice Milchland Bayern

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung:
1938 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema