Gemüse-Rösti

Gemuese-RoestiGemüse-Rösti
(für 4 Personen)

500 g festkochende Kartoffeln, gekocht und gepellt
2 Zucchini
3 Karotten
1 geh. EL Mehl
2 Zwiebeln
100 g fettreduzierte Fleischrotwurst
2 EL Olivenöl
Pfeffer
Curcuma
Salz
Schnittlauch
Petersilie
1 Kopf- oder Eisbergsalat
1 Bund Radieschen
1 Becher fettarmer Joghurt
Saft 1/2 Zitrone
1 Flasche Dinkula (Bioladen oder Reformhaus)
Mineralwasser

Die abgekühlten Kartoffeln, die Zucchini und die Karotten grob raspeln. Mit Mehl vermengen. Eine Zwiebel würfeln, die andere in Ringe schneiden und für den Salat beiseite legen. Die Zwiebelwürfel mit Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anbraten, aus der Pfanne nehmen, mit den Gemüse- und Kartoffelraspeln vermengen. Gut würzen.

Aus der Masse kleine Rösti formen, in der Pfanne anbraten, wenden und die andere Seite knusprig ausbraten. Die in dünne Scheiben geschnittene Fleischrotwurst zugeben und mit Kräutern bestreut servieren. Dazu einen Salat aus Kopfsalatblättern, Radieschenscheiben und Zwiebelringen zubereiten, mit einem Dressing aus Joghurt, Zitronensaft, Pfeffer und Salz anmachen. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

374 kcal (1565 kJ), 14.8 g Eiweiß, 14.8 g Fett, 43.9 g Kohlenhydrate (3.7 BE)

Fotohinweis: Wirths PR


Gemüse-Rösti

(für 1 Person)

200 g festkochende Kartoffeln, gekocht und gepellt
1 kleine Zucchini
1 kleine Möhre
1 TL Mehl
1 kleine Zwiebel
1 TL Olivenöl
50 g fettreduzierte  Fleischrotwurst
Pfeffer
Salz
Schnittlauch
Petersilie
1/2 kleiner Kopfsalat
einige Radieschen
2 EL fettarmer Naturjoghurt
1 TL Zitronensaft
0,2 l Dinkula (Bioladen oder Reformhaus)
Mineralwasser

Die abgekühlten Kartoffeln, die Zucchini und die Möhre grob raspeln. Mit Mehl vermengen. Eine halbe Zwiebel in Ringe schneiden und für den Salat beiseite legen. Die andere Hälfte fein würfeln. Die Zwiebelwürfel mit Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten, aus der Pfanne nehmen, mit den Gemüse- und Kartoffelraspeln vermengen. Gut würzen.

Aus der Masse ein Rösti formen, in der Pfanne anbraten, wenden und die andere Seite knusprig ausbraten. Die in dünne Scheiben geschnittene Fleischrotwurst zugeben und mit Kräutern bestreut servieren. Dazu einen Salat aus Kopfsalatblättern, Radieschenscheiben und Zwiebelringen zubereiten, mit einem Dressing aus Joghurt, Zitronensaft, Pfeffer und Salz anmachen. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

363 kcal (1519 kJ), 19,5 g Eiweiß, 10,7 g Fett, 44,3 g Kohlenhydrate (3,7 BE)

Fotohinweis: Wirths PR

Weitere Rezepte

    None Found