Hühnerbrüstchen mit Gemüsereis

Huehnerbruestchen GemuesereisHühnerbrüstchen mit Gemüsereis
(für 4 Personen)

250 g Reis (z.B. Müller`s Mühle)
Salz
1 Fleischtomate
2 junge Möhren
1/2 gelbe Paprikaschote
1/2 grüne Paprikaschote
75 g Erbsen (TK)
4 große Hühnerbrüstchen (à 175 g)
Pfeffer
50 g Butter
1 kleine, feingewürfelte Zwiebel
150 g Champignons
Petersilie
1/4 l Hühnerbrühe oder Geflügelfond
0,1 l Sahne
0,1 l Weißwein
1-2 TL Weizenstärke
125 g Zottarella

1/2 l Wasser leicht salzen und zum Kochen bringen. Den Reis zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Tomate, Möhren und Paprika in kleine Würfel schneiden. Mit den Erbsen zu dem Reis geben und weitere 12 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Hühnerbrüste kalt abwaschen, trockentupfen, salzen und pfeffern und in 30 g heißer Butter von beiden Seiten knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Zwiebel in dem Bratfett andünsten. Die geputzten und geviertelten Champignons zugeben und mitdünsten. Petersilie fein hacken und zugeben. Salzen und Pfeffern. Mit heißer Brühe aufgießen. Sahne und Wein zugeben, etwas einkochen lassen und mit der in etwas Wasser aufgelösten Stärke binden.

Zottarella in Scheiben schneiden die Hühnerbrüste damit belegen und bei 200° C im Backofen überbacken, bis der Käse zerläuft. Den Reis abtropfen lassen, mit 20 g Butter verfeinern und mit den überbackenen Hühnerbrüstchen und der Sauce servieren.

Pro Person: 773 kcal (3234 kJ), 53,7 g Eiweiß, 35,8 g Fett, 57,9 g Kohlenhydrate (4,8 BE)

Fotohinweis: Wirths PR/Zottarella

Weitere Rezepte

    None Found