Samba Pati

Rubrik(en): Drinks und Eistees |

Samba PatiSamba Pati
(Rezepte für 1 Drink)


Samba Mate (links)

1 Filterbeutel Bad Heilbrunner Guarana Matetee
5 cl Bananennektar
5 cl Maracuja-Mango-Nektar
oder Maracuja-Nektar
Blue Cura(ao

0,1 l starken Guarana Matetee zubereiten und im Kühlschrank gut abkühlen lassen. Mit den eisgekühlten Säften auffüllen und in ein  Longdrink-Glas gießen. 2-3 TL Blue Cura(ao einfüllen und sofort servieren.


Mato-Grosso
(rechts)

1 Filterbeutel Bad Heilbrunner GuaranaMate
Saft einer Orange
4 cl Batida de Côco
1 Orangenschnitz

0,15 l Guarana Matetee nach Packungsaufschrift zubereiten und im Kühlschrank gut abkühlen lassen. Mit frisch gepresstem Orangensaft auffüllen. Den Kokoslikör zugeben und den Mate-Drink in ein Longdrink-Glas füllen. Mit einem Orangenschnitz garniert servieren.

Fotohinweis: Bad Heilbrunner / Wirths PR


Mate

Bei den Ureinwohnern Südamerikas ist Mate schon lange als stärkendes und aufbauendes Getränk beliebt. Hierzulande gewinnt Mate als Gesundheitstee an Bedeutung.

Die Inhaltsstoffe des Mate wirken besonders gegen körperliche und geistige Ermüdung. Koffein hat aber auch Einfluss auf den Stoffwechsel, so unterstützt es maßgeblich den Abbau von Zucker und Fetten, was besonders im Rahmen von Diäten von großer Bedeutung ist. Da Theophyllin im Mate nur in Spuren zu finden ist, fehlt die „Herzwirkung“, so dass Matetee anregt ohne aufzuregen. Außerdem tritt die Wirkung des Koffeins etwas langsamer ein und hält länger an als beispielsweise beim Kaffee.

Matetee enthält neben Mineralstoffen erhebliche Mengen der Vitamine B1, B2, C, Provitamin A, Nicotinsäure und Folsäure. So kann der Tagesbedarf eines erwachsenen Menschen mit einer entsprechenden täglichen Trinkmenge durchaus gedeckt werden. Die in Mate enthaltenen Polyphenole sollen das Arteriosklerose-Risiko senken, das Flavonoid Rutin beugt sogar der Gefäßalterung vor.