Überbackene Grüne Nudeln

Rubrik(en): Fleischgerichte / Nudelrezepte |

ueberbackene Gruene Nudeln

Überbackene Grüne Nudeln
(für 4 Personen)

2 Packungen Beltane biofix Pasta Schuta (aus dem Bioladen)
250 g grüne Bandnudeln (Rohgewicht)
2 EL Olivenöl
375 g gemischtes Hackfleisch
1/8 l trockener Rotwein
1 großes Döschen Tomatenmark (140 g)
Butter für die Form
100 g Bergkäse
1 Flasche Dinkula
Mineralwasser

Die Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsvorschrift garen. Das Olivenöl zusammen mit der Würzmischung 1 (kleiner Beutel) in eine Pfanne geben und erhitzen. Sobald die Gewürze ihren Duft verströmen, das Hackfleisch zufügen und unter Wenden scharf anbraten. Mit Wein angießen, die Würzmischung 2 (großer Beutel) und das Tomatenmark einrühren und bei geschlossenem Deckel in 5 Minuten fertig garen, dabei gelegentlich umrühren.
Die Nudeln gut abtropfen lassen und in eine gebutterte Auflaufform geben. Die Hackfleischmischung darauf verteilen, den Bergkäse grob raspeln und darüber geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Stufe 3) überbacken, bis der Käse schmilzt. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (fördert die Verdauung und stärkt das Immunsystem).

Pro Person 663 kcal (2774 kJ), 35,2 g Eiweiß, 33,8 g Fett, 49,9 g Kohlenhydrate (4,2 BE)

Fotohinweis: Wirths PR

Warum ist Dinkula so gesund?
Dinkula ist ein milchsaurer vergorenes Brotgetränk aus einer besonderen Bio-Urdinkelsorte. Er enthält reichlich Milchsäure, die regulierend auf die Darmflora wirkt und das Immunsystem unterstützt. Dinkula hilft zudem beim Entsäuern und Entschlacken. Mit seinem niedrigen Kaloriengehalt (nur 2,5 kcal/100 ml) ist er außerdem ideal zur Unterstützung von Kuren und Diäten. Deshalb ist Dinkula auch wichtiger Bestandteil beim Königsfasten (www.königsfasten.de). Dinkula gibt es in Bioläden, Reformhäusern und Apotheken. (www.dinkula.de)

Weitere Rezepte

    None Found