Anzeigen

Warum Diabetiker Müsli am besten selber machen

Müsli hat ein besonders gesundes Image. Vor allem Fertigmischungen sind aber häufig Kalorienbomben, kritisiert das Apothekenmagazin „Diabetiker Ratgeber“. Vor allem Müslis, die mit Schokolade oder Trockenfrüchten angereichert sind, liefern oft viel Fett und Kohlehydrate, die z.B. bei Diabetikern den Blutzucker in die Höhe schießen lassen. Das Beste ist, die Zutaten zu kaufen und das Müsli selbst zuzubereiten: Verschiedene Getreideflocken, frische Früchte, fettarmer Joghurt, dazu noch ein paar Sonnenblumen- oder Kürbiskerne, fertig.

Quelle: Diabetiker Ratgeber

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Seite versenden Seite versenden | Hinweis Copyright
Reichweite: 2799 + 2.842 Abonnenten Newsletter + 2.940 Follower auf Twitter + 540 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Klicken auf den Button "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. So deaktivieren Sie Cookies.

Für eine optimale Nutzung unserer Seite werden Cookies verwendet. Sie können dies über die Optionen Ihres Browsers ändern und food-monitor ohne Cookies nutzen. Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum dieser Seite.

Schließen