Mediterrane Lammröllchen

Mediterrane LammroellchenMediterrane Lammröllchen
(für 4 Personen)

8 Lammschnitzel, aus der Keule geschnitten (à 80 g)
150 g Zottarella Rolle Basilikum
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
40 g getrocknete Tomaten
1 kleine Peperoni
2 EL feingeschnittene Kräuter (Thymian, Rosmarin, Petersilie, Oregano)
Salz
Pfeffer
150 g Silberzwiebeln (im Glas)
2 kleine Möhren
2 Stängel Staudensellerie
1 EL Mehl zum Bestäuben
5 EL Olivenöl
1 Rosmarinzweig
400 ml Lammfond

Die Lammschnitzel einzeln zwischen Klarsichtfolie legen und gleichmäßig dünn klopfen, salzen und pfeffern. Für die Füllung Zottarella gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden, Schalotten und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln, die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden, Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, fein schneiden. Alles mit den Kräutern, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Für die Sauce die Möhren schälen, Silberzwiebeln abtropfen lassen, Sellerie putzen, Möhren in kleine Stifte, Sellerie in Scheiben schneiden.

Die Schnitzel auf einer Arbeitsfläche nebeneinander ausbreiten und die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Die Schnitzel an den Seiten etwas einschlagen und von der schmalen Seite her aufrollen. Die Rouladen mit Küchengarn binden, salzen und pfeffern und mit Mehl bestäuben. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Lammröllchen darin anbraten. Die Hitze reduzieren und unter ständigem Wenden weitere 10 Minuten braten, das Gemüse zugeben, kurz mitbraten und den Rosmarinzweig hinzufügen.

Alles in einen Topf umfüllen, Lammfond in die Pfanne gießen, kurz aufkochen, über die Röllchen geben und ca. 10 Minuten weiter schmoren. Sauce nochmals abschmecken, evtl. leicht binden. Röllchen, Sauce und Gemüse anrichten. Dazu schmeckt Polenta.

Pro Person: 463 kcal (1938 kJ), 40,2 g Eiweiß, 29,9 g Fett, 7,5 g Kohlenhydrate (0,6 BE)

Fotohinweis: Zottarella / Wirths PR


Tipp

Zottarella gibt’s fix und fertig mit feinwürzigem Basilikum zu kaufen. Sowohl die praktische Rolle und auch die kleinen Zottarella Minis sind ideal für italienische Nudelgerichte, Sandwiches, schmackhafte Salate und natürlich für klassiche italienische Antipasti mit Tomaten. Praktisch: Die Zottarella-Rolle lässt sich in viele gleich große Scheiben schneiden.

Weitere Rezepte

    None Found