Röhrchennudeln mit Broccoli und Käsesauce

Rubrik(en): Kohlrezepte / Nudelrezepte |

Roehrchen Broccoli KaesesauceRöhrchennudeln mit Broccoli und Käsesauce
(für 4 Personen)

500 g Röhrchennudeln (3 GLOCKEN GENUSS PUR)
500 g Broccoli
4 Strauchtomaten
1 EL Olivenöl
Salz
0,2 l Milch
200 g Zott Allgäutaler Käse
4 EL Tomatenmark
Pfeffer
Basilikum

Die Nudeln nach Packungsaufschrift zubereiten. Broccoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Die Tomaten kurz in heißes Wasser tauchen, enthäuten und halbieren. Die Kerne herauslösen und das verbliebene Fruchtfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden. Den Brokkoli in heißem Olivenöl andünsten, mit heißem Wasser aufgießen, etwas Salz zugeben und das Gemüse ca. 7-9 Minuten bei niederer Temperatur dünsten. Tomatenstücke zugeben.

Die Milch erhitzen, den Käse klein schneiden und in der heißen Milch auflösen. Tomatenmark in die Käsesauce einrühren, salzen und pfeffern. Einige Minuten ziehen lassen. Das Gemüse abgießen, unter die Nudeln mischen und die Sauce darüber verteilen. Mit Basilikum garnieren.

Pro Person: 712 kcal (2980 kJ), 29,2 g Eiweiß, 21,7 g Fett,
104,6 g Kohlenhydrate (8,7 BE)

Fotohinweis: Wirths PR


Warenkunde Broccoli

Gute Qualität beim Einkauf erkennt man an einer sattgrüner Farbe, fest geschlossenen Blüten und frischen Blättern. Broccoli hat im Kühlschrank eine Aufbewahrungszeit von ca.2 Tagen. Generell verdirbt in Folie abgepackter Broccoli schneller als lose gekaufter. Vor der Zubereitung den Kopf 1/2 Stunde in Salzwasser einlegen. Wenn man die Hauptstiele am Grunde kreuzweise einritzt und schält, so haben sie etwa die gleiche Garzeit wie die feine Seitentriebe (8-10 min). Broccoli schmeckt roh oder gekocht zu Salaten, Suppen, Eintöpfen, Aufläufen oder als Fleischzulage.

100g gekochter Broccoli enthalten: 22 kcal (92 kJ), 2,8 g Eiweiß, 0,2 g Fett,
2,0 g Kohlenhydrate, 2,7 g Ballaststoffe, 90 mg Vitamin C

Weitere Rezepte

    None Found