Spaghetti-Omelette

Rubrik(en): Nudelrezepte / Pfannengerichte |

Spaghetti-OmeletteSpaghetti-Omelette
(für 4 Personen)

200 g Spaghetti (z.B. von Birkel)
20 g Salz
6 Eier
Salz
Pfeffer
100 g gekochter Spinat
2 EL gehackte Petersilie
30 g Parmesan
100 g gekochter Schinken
125 g Zottarella-Rolle
40 g Butter

Die Spaghetti in 2 l kochendem, gesalzenen Wasser in 8-10 Minuten kernigweich kochen. In ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Die Eier mit Salz und Pfeffer gründlich verquirlen und den abgetropften, feingeschnittenen Spinat und die Petersilie hinzufügen. Die abgekühlten „al dente“ gekochten Spaghetti und den Parmesan gründlich mit der Eiermasse vermischen.

Die Hälfte der Butter in einer großen Eisenpfanne oder einer kunststoffbeschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Spaghetti-Eimasse hineingeben. Den Schinken und die Zottarella-Rolle in Streifen schneiden und auf das Nudel-Ei-Gemisch in die Pfanne streuen. Mit der restlichen Omelette-Masse bedecken, braten lassen, bis sich eine braune Kruste gebildet hat und auf einen Teller gleiten lassen. Die restliche Butter in die Pfanne geben und die Omelette auch von der anderen Seite goldbraun braten. Sofort auftragen.

Pro Person: 531 kcal (2222 kJ), 34,1 g Eiweiß, 26,6 g Fett, 38,6 g Kohlenhydrate (3,2 BE)

Fotohinweis: Zottarella / Wirths PR

Weitere Rezepte

    None Found