Schwäbische Spätzle mit Linsen

Rubrik(en): Reis-Rezepte |

Schwäb.-Spätzle-mit-Linsen-220x157.jpgSchwäbische Spätzle mit Linsen
(für 4 Personen)

500 g Getropfte Spätzle (Birkel Genießer Nudel)
200 g getrocknete Linsen
1 Liter Gemüsebrühe
1 Möhre
1 kleine Stange Porree
2 Stangen Staudensellerie
10 dünne Scheiben durchwachsener Speck
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1-2 EL Kräuteressig
1 Päckchen Kresse
1 Flasche Dinkula (Bioladen oder Reformhaus)
Mineralwasser

Getropfte Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen lassen und warm stellen. Linsen waschen, abtropfen lassen und ca. 20 Minuten in der erhitzten Gemüsebrühe garen. Möhre schälen, waschen und würfeln. Porree und Sellerie putzen, waschen und in Ringe bzw. Scheiben schneiden. Zehn Minuten vor Ende der Garzeit das Gemüse zu den Linsen geben und mitgaren.

In der Zwischenzeit zwei Speckscheiben würfeln, mit den restlichen Speckscheiben in
Olivenöl kurz knusprig braten und die Scheiben beiseite stellen. Linsengemüse abgießen, zu den Speckwürfeln geben und mit Salz, Pfeffer und Essig pikant abschmecken. Kresse abschneiden. Linsengemüse und Spätzle mit gebratenen Speckscheiben belegen und mit Kresse bestreut servieren. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

Pro Person: 792 kcal (3312 kJ) ), 32,6 g Eiweiß, 24,3 g Fett, 110,3 g Kohlenhydrate (9,2 BE)

Fotohinweis: Birkel/Wirths PR