Aromatisierter Tee

Rubrik(en): Warenkunde Tee |

Neben reinem Schwarztee, Oolong-Tee, Grünem Tee und Pu-Erh-Tee werden aromatisierte Tees immer beliebter. Das Aroma wird entweder als Aroma-Öl auf den Tee aufgesprüht oder in Granulatform beigemischt. Man mischt die Teeblätter mit Gewürzen (wie z.B. Zimt, Kardamom), Fruchtschalen (Orange, Zitrone, Apfel), ätherischen Pflanzenölen (Bergamotte-Öl) oder Blüten (Jasmin, Gardenie, Rose, Lotus). So ist beispielsweise der bekannte Earl-Grey-Tee ein mit Bergamotte-Öl aromatisierter Schwarztee.

Aromatisierte Tees werden eingeteilt in Tees mit:
natürlichen Aromen (z.B. Lavendel-Öl, Bergamotte-Öl)
naturidentischen Aromen (z.B. Anis, Vanille, Zimt)
aromagebundenen Pflanzenteilen (z.B. Rosen, Jasmin)
mit Rauchgeschmack (z.B. China-Souchong)

Quelle: Wirths PR