Diabetes-Gene sind besiegbar: Wer aktiv lebt, kann gesund bleiben

Typ-2-Diabetes, an dem in Deutschland mindestens acht Millionen Menschen erkrankt sind, ist nicht nur eine Folge von Übergewicht. Auch die Erbanlagen spielen eine wichtige Rolle. „Wer nahe Verwandte mit Typ-2-Diabetes hat, erkrankt im Laufe seines Lebens mit bis zu 60-prozentiger Wahrscheinlichkeit ebenfalls“, sagt der Diabetologe Professor Hans Hauner aus München im Gespräch mit dem Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber.

Inzwischen sind rund 20 Gene bekannt, die das Risiko für Typ-2-Diabetes beeinflussen. Diese ERkrankung ist dennoch kein Schicksal. Durch regelmäßige Bewegung und Vermeiden von Übergewicht lässt sich der Ausbruch der Krankheit in vielen Fällen verhindern. Typ-1-Diabetes, an dem meist schon Kinder erkranken, wird im Gegensatz zu Typ-2-Diabetes übrigens kaum von den Erbanlagen beeinflusst.

Quelle:  „Diabetiker Ratgeber

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.