Mit eisernem Willen ans Ziel – der frubiase SPORT Knastmarathon

42,195 Kilometer auf einem Rundkurs hinter Gittern, 30 Insassen einer JVA, 160 externe Teilnehmer und eine große Portion Durchhaltevermögen – das ist der frubiase SPORT Knastmarathon der JVA Darmstadt. frubiase SPORT ist offizieller Sponsor des Knastmarathons und unterstützt damit die Inhaftierten nicht nur beim Projekt „Marathon“, sondern auch auf dem Weg zurück in den Alltag. Am 25. April fällt der Startschuss und wie bei jedem anderen Marathon haben die Teilnehmer eines gemeinsam – die Ziellinie vor Augen.

Der frubiase SPORT Knastmarathon bildet den Abschluss eines Resozialisierungsprojekts. Sechs Monate trainierten die Teilnehmer – mit fünf Trainingseinheiten pro Woche auf dem Gelände der JVA. Hier ist Selbstdisziplin, Durchhaltevermögen und Willensstärke gefragt – Eigenschaften, die den Häftlingen auch bei ihrer Rückkehr in ein straffreies Leben helfen sollen. „In diesem wichtigen Resozialisierungsprojekt können die Häftlinge durch den Laufsport auch fürs Leben lernen, und haben so bessere Vorraussetzungen für den Alltag nach der Haftentlassung“, sagt Jeanette Biegner, Produktmanagerin frubiase SPORT.

Laufen und Spenden

Mit der kontinuierlichen Bereitstellung der Produkte zu jeder Trainingseinheit, wird die optimale Versorgung der Marathonaspiranten mit Mineralstoffen, Vitaminen  und Spurenelementen sichergestellt, der erhöhte Nährstoffbedarf optimal gedeckt und schon im Training beste Vorraussetzung für die Marathonaspiranten geschaffen. Zusätzlicher Ansporn für die Projektteilnehmer: Für jeden inhaftierten Finisher spendet frubiase SPORT Geld an die Hilfsorganisation „Weißer Ring“, die sich für Kriminalitätsopfer und Kriminalitätsprävention einsetzt. Mit der Spendensumme von insgesamt 2000 Euro können die Insassen so mit ihrer Leistung auch noch etwas Gutes tun.

Darüber hinaus konnten sich die inhaftierten Teilnehmer auf dem frubiase SPORT Blog wertvolle Trainingstipps und ein Extra an Motivation holen. Regelmäßig berichteten sie hier über ihre Trainingsfortschritte aber auch über Trainingstiefs in der Wettkampfvorbereitung. Der Austausch mit erfahrenen Marathonis gab zusätzlich Power, um  das  Vorhaben bis zum Ende durchzuziehen.

Für nähere Infos und alle Trainingsberichte einfach reinklicken unter www.frubiaseSPORT.de/blog

Weitere Informationen in der Apotheke oder unter www.frubiaseSPORT.de

Pressekontakt:

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co
Produktmanagement frubiase
Jeanette Biegner
Binger Str. 173
55216 Ingelheim am Rhein
Tel.: 06132-77-0
Fax: 06132-77 5994
Mail: info@frubiase.de
Internet: www.frubiaseSPORT.de

LoeschHundLiepold Kommunikation
Jana Ramm
Lindwurmstr. 124
80337 München
Tel: 089-720 187 26
Fax: 089-720 187 20
Mail: j.ramm@lhlk.de
Internet: www.lhlk.de

Quelle: frubiase

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 1527 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter