Anzeigen

Deutscher Frucht Preis 2010: REWE-Markt in Handschuhsheim gewinnt mit Warenangebot, Information und Convenience

food-monitor | Rubrik(en): Markt und Produkte | 5. Mai 2010, 15:43 Uhr |
 

Die beste Obst- und Gemüseabteilung Deutschlands in der Kategorie Verbrauchermarkt hat der REWE-Markt in Handschuhsheim bei Heidelberg. Das findet die Jury des Deutschen Frucht Preises, der heute in Köln verliehen wird.

„Ein einzigartiges Frischeerlebnis“ bietet der Markt nach Ansicht der RUNDSCHAU, und das liegt nicht nur am einzigartigen Warenangebot. Dieses reicht von saisonalen Waren vom lokalen Erzeuger Hegehof über einen Bio-Marktstand bis hin zu Tamarindenwurzeln, Rambutan und anderen Exoten. Die häufig eher unbekannten Früchte können nicht nur vom Kunden verkostet werden, sondern werden auch von einem breiten Informationsangebot begleitet und auf einer Exoten-Insel mitten im Markt in Szene gesetzt.

Information ist das zweite Stichwort, durch das sich der Markt besonders von der Konkurrenz abhebt. Der vom Team erstellte Exoten-Warenkundeordner informiert über Rambutan und Co., Videos zeigen die Standards beim Anbau der Bio-Produkte. Die Lounge-Ecke in der Abteilung ist wohl das ungewöhnlichste Angebot des Handschuhsheimer Marktes. Sessel und Couch laden dort zum Verweilen, der Verkostungstisch und ein Regal mit Warenkunde- und Kochbücher auf Entdeckungsreise ein.

Dritter Erfolgsfaktor ist das von der zehnköpfigen Fachjury besonders hervorgehobene Convenience-Sortiment. Mehrmals täglich bereiten Mitarbeiter des Marktes frische Ost- und Gemüsesnacks zu. Dieses Angebot kam so gut an, dass extra für die Zubereitung zwei neue Arbeitskräfte eingestellt wurden.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die zeigt, dass sich innovative Konzepte in der Profilierungswarengruppe Obst und Gemüse in einer Spitzenplatzierung niederschlagen können,“ so Martin Orterer, Leiter Vertrieb der REWE-Supermärkte in Deutschland.

Die RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel, unterstützt vom Fruchthandel Magazin und unter der Schirmherrschaft von Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz verleiht den Deutschen Frucht Preis bereits seit 1996.

Die 1927 in Köln gegründete REWE Group (REWE, toom, Penny, toom BauMarkt, ProMarkt, ITS, JAHN REISEN, TJAEREBORG, Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen sowie rund 2.500 Reisebüros) ist mit einem Umsatz von mehr als 50 Mrd. Euro, 330.000 Beschäftigten und über 15.000 Märkten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa.

Mit einem Umsatz von rund 13,6 Mrd. Euro leisten mehr als 3.300 REWE Märkte als Filialen oder Supermärkte der selbständigen REWE Kaufleute einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Gruppe.

Pressekontakt:
REWE-Group-Unternehmenskommunikation
Tel.: 0221-149-1050, Fax: 0221-138898
E-Mail: presse@rewe-group.com

Quelle: Rewe Group

Share Button

Mehr zum Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Klicken auf den Button "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. So deaktivieren Sie Cookies.

Für eine optimale Nutzung unserer Seite werden Cookies verwendet. Sie können dies über die Optionen Ihres Browsers ändern und food-monitor ohne Cookies nutzen. Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum dieser Seite.

Schließen