Latte Macchiato, lactosefrei

Rubrik(en): Laktosefreie Rezepte |

Latte Macchiato, lactosefrei
(für 1 Person)

0,15 l MinusL H-Milch, 1,5 % Fett, lactosefreie Tasse Espresso

Die lactosefreie Milch in einen Topf geben und unter leichtem Rühren mit einem Rührbesen erhitzen, bis sich fester, feinporiger Schaum bildet. Den Milchschaum mit einem Schöpflöffel oder einer Kelle in ein typisches Latte Macchiato-Glas geben. Das Glas randvoll mit dem Schaum füllen, es kann ruhig heiße Milch mit dabei sein. Das Glas ganz leicht aufstoßen, damit sich die Milch schneller absetzt und mit Milchschaum auffüllen.

Inzwischen eine Tasse Espresso kochen und den heißen Espresso über einen Löffelrücken ganz vorsichtig ringförmig in das Glas laufen lassen. In dem Latte Macchiato-Glas bilden sich nun drei Schichten: unten die Milch, darüber der Espresso und obendrauf der herrlich luftige Milchschaum.

69 kcal (288 kJ), 5,0 g Eiweiß, 2,3 g Fett, 7,1 g Kohlenhydrate (0,6 BE)

Fotohinweis: MinusL / Wirths PR

Tipp:
Lactosefreie Milch eignet sich hervorragend zur Zubereitung von Latte Macchiato – der Milchschaum gelingt leichter und wird wunderbar feinporig und gleichmäßig. Wer Latte Macchiato süßen will, sollte zuerst etwas Milch in das Glas gießen, Zucker oder Sirup darin lösen, den Milchschaum darüber geben und dann das Getränk wie beschrieben zubereiten.

Weitere Rezepte