Blumenkohl mit Rahmsauce

Rubrik(en): Kohlrezepte |

Blumenkohl mit Rahmsauce
(für 4 Personen)

1 Blumenkohl (geputzt etwa 800 g)
150 g Schmant oder Extra Saure Sahne
0.1 l Milch
50 g Allgäutaler Käse, gerieben
Meersalz
Muskat
Zitronensaft
100 g gekochter Schinken
800 g Kartoffeln

Kartoffeln schälen, waschen, in kaltem Salzwasser zum Kochen bringen und garen. Inzwischen den Blumenkohl putzen, waschen und in Salzwasser garen. Den Schmant mit der Milch verrühren und erhitzen. Den geriebenen Käse zugeben und zum Schmelzen bringen. Mit Salz, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Den in dünne Streifen geschnittenen Schinken in die Sauce geben, kurz durchziehen lassen und über den abgetropften Blumenkohl geben. Mit den Kartoffeln servieren.

Tipp: Statt Blumenkohl kann das Gericht auch mit Brokkoli oder Romanesco zubereitet werden.

Pro Person: 385 kcal (1611 kJ), 22,1 g Eiweiß, 15,5 g Fett,
38,5 g Kohlenhydrate (3,2 BE)

Fotohinweis: Wirths PR


Blumenkohl

Blumenkohl aus heimischen Gebieten bekommt man zwischen Juni und Oktober. Nach dem Kauf sollte der Kohl nur 1-2 Tage aufbewahrt werden, möglichst bei Temperaturen um null Grad. Vor dem Verarbeiten legt man den Blumenkohl eine halbe Stunde mit dem Strunk nach oben in Salzwasser. Dieser Arbeitsschritt ist vor allem bei Freilandgemüse wichtig ,um eventuelle “Bewohner” zu vertreiben Blumenkohl wird meistens gekocht und mit einer hellen Sauce serviert. Er kann aber auch überbacken, gebraten, in Butter gedünstet oder nach kurzem Blanchieren als Rohkost zubereitet werden. Blumenkohl ist eines unserer gesündesten Gemüse.

100g roher Blumenkohl enthalten: 18 kcal (75 kJ), 2,1 g Eiweiß, 0,2 g Fett,
3,2 g Kohlenhydrate,2 g Ballaststoffe, 69 mg Vitamin C, 328 mg Kalium.

Weitere Rezepte

    None Found