Brokkoli-Flan

Rubrik(en): Kohlrezepte |

Brokkoli-Flan
(für 4 Personen)

500 g frischer Brokkoli
200 g Zott Allgäutaler Käse
0,25 l frische Sahne
5 Eier
Muskat
weißer Pfeffer
Salz
2 EL Semmelbrösel
2 EL Butter
einige Blättchen Basilikum
1 Flasche Dinkula
Mineralwasser

Den Brokkoli putzen und kurz waschen, dann in mundgerechte Stücke zerteilen und in reichlich kochendes Salzwasser geben. Etwa 10 Minuten garen, dann herausnehmen und abtropfen lassen.

Den Allgäutaler Käse reiben. Sahne mit den Eiern und dem geriebenen Emmentaler verquirlen und die Masse mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Eine große, flache Gratinform mit etwas Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Brokkolistücke darin ausbreiten und die Eiermasse darüber gießen. Die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Den Flan im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 20 Minuten backen, bis die Eiermasse gestockt ist. Dazu Dinkula mit Mineralwasser (gut für Verdauung und Immunsystem) trinken.

Pro Person: 622 kcal (2602 kJ), 29,8 g Eiweiß, 49,7 g Fett,
9,3 g Kohlenhydrate (0,8 BE)

Fotohinweis: Wirths PR


Tipp

Sie können den Flan auch portionsweise in vier kleinen Gratinförmchen backen. Dann reduziert sich die Backzeit auf 12-15 Minuten, je nach Einfüllhöhe der Eiermasse. Die Masse braucht in einer kleinen, hohen Form länger zum Stocken als in einer großen und flachen Form.

Weitere Rezepte

    None Found