Interfel tritt Initiative Fruchthandel bei: Kampagnenstart für Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen aus Frankreich

Interfel, der Dachverband der französischen Obst- und Gemüsebranche, wird zum 15. August 2012 Mitglied der deutschen Initiative Fruchthandel. Damit unterstützt der Verband aktiv die Kampagne „5 am Tag“ und den Absatz von Obst und Gemüse in Deutschland. Der Beitritt Interfels ist Teil der im Juli auf dem deutschen Markt gestarteten Kampagne für Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen aus Frankreich.

Interfel ist das erste französische Mitglied, das sich der Initiative Fruchthandel in Deutschland anschließt. „Durch unser Engagement möchten wir als französischer Verband gegenüber unseren deutschen Handelspartnern Einsatz zeigen und aktiv dazu beitragen, dass der Obst- und Gemüsekonsum in Deutschland angekurbelt werden“, so Daniel Soares, Export-Verantwortlicher bei Interfel.

Die Unterstützung der Ernährungskampagne 5 am Tag, die von der Initiative Fruchthandel mitgesponsert wird, liegt Interfel besonders am Herzen, da sie in der Bevölkerung durch zahlreiche medienwirksame Aktionen bekannt ist und eine gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse fördert. Logo und Promotionsmaterial der Kampagne wird Interfel konsequent bei seinen umfangreichen Marketingaktivitäten für Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen aus Frankreich einsetzen, sowohl in den Medien als auch am Point of Sale. Der Beitritt zur Initiative Fruchthandel ist ebenfalls Teil der generischen Kommunikationskampagnen von Interfel für Äpfel und Kiwis aus Frankreich, die im August bzw. November starten.

Interfel

Der Dachverband der französischen Obst- und Gemüsebranche ist seit über 35 Jahren in Frankreich aktiv und seit 1996 durch die Europäische Union anerkannt. Neben dem Dialog innerhalb der Branche fördert der Verband die Produktion von qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produkten. Interfel setzt sich ein für die Marktentwicklung von Obst und Gemüse in Frankreich und weltweit.

Die Kampagne 5 am Tag

Das Ziel der Kampagne 5 am Tag ist, den Verzehr von Obst und Gemüse auf fünf Portionen pro Verbraucher pro Tag zu steigern – um die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern und den Obst- und Gemüse-Absatz zu fördern. Inhalte der Kampagne sind z. B. die Verbraucher-Aktionen 5 am Tag Schule und 5 am Tag am Arbeitsplatz. Mehr Infos unter: www.5amtag.de, www.5amtag-schule.de, www.5amtag-arbeitsplatz.de.

Die Initiative Fruchthandel

Die Initiative Fruchthandel ist ein Zusammenschluss von bedeutenden Unternehmen der Fruchtbranche. Sie sponsert intensiv die Kampagne 5 am Tag. 2012 unterstützte sie u. A. eine große Plakat-Kampagne im Mai und Juni (5.000 POS-Plakate an 1.500 Supermärkten in 900 Städten, 20 Mio. Verbraucherkontakte). Die Kampagne wird in den Jahren 2013 und 2014 fortgesetzt. Mehr Infos unter: www.initiative-fruchthandel.de.

Pressekontakt:
Informationsbüro für Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen aus Frankreich
Sopexa S.A., Deutschland
Barbara Peters
Erkrather Straße 234 a, 40233 Düsseldorf
Tel. +49 211 49808-27
Mail: barbara.peters@sopexa.com
www.sopexa-deutschland.com

Quelle: Sopexa

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 1156

Mehr zum Thema