Zeitsparend und gesund kochen

KochAbo liefert leckere Rezepte samt frischen Zutaten direkt nach Haus – jetzt auch in München

Wer kennt das nicht? Die Frage was soll ich heute kochen?, fehlende Zutaten oder mangelnde Einkaufslust. KochAbo.de schafft Abhilfe: Einmal pro Woche liefert das Unternehmen abwechslungsreiche Rezepte sowie die dazu passenden frischen und gesunden Lebensmittel zum einfachen Nachkochen abends frei Haus – jetzt erstmals auch in München.

Die KochAbo-Boxen können bequem über die Homepage www.KochAbo.de oder telefonisch unter 0221 548 163 24 geordert werden. Die Bestellung ist individuell anpassbar und mit wenigen Klicks abgeschickt. Jede Woche hat der Kunde die freie Auswahl, ob er drei, vier oder fünf Mahlzeiten für zwei, vier oder sechs Personen kochen möchte. Die Zutaten werden dabei genau portioniert. „So sorgen wir dafür, dass Produktmenge und Rezepte exakt aufeinander abgestimmt sind und verhindern, dass überflüssige Nahrung im Müll landet“, erklärt Felix Stäritz, CEO von KochAbo Deutschland.

Die einzelnen Rezepte entwickelt KochAbo gemeinsam mit Köchen und Ernährungsberatern und stellt wöchentlich einen ausgewogenen Menüplan zusammen. Im Zentrum des KochAbo-Konzeptes steht die Kreation von abwechslungsreichen und gesunden Rezepten, die leicht und einfach nachgekocht werden können und auch für Anfänger einfach zuzubereiten sind. „Unsere Kunden sparen Zeit, die sonst durch den Einkauf von Lebensmitteln, die Vorbereitung neuer Gerichte oder die Rezeptsuche verloren gehen würde“, berichtet Stäritz.

Sobald die Rezepte feststehen, übernimmt KochAbo den Einkauf der Zutaten, die anschließend von einem Logistik-Team kontrolliert und konfektioniert werden. Bei der Auswahl der Lebensmittel wird besonders auf die lokale Verfügbarkeit, hohe Qualität sowie saisonale Frische geachtet. Die kostenlose Lieferung der KochAbo-Boxen erfolgt immer dienstags zwischen 18 und 21 Uhr. Dabei bietet der Service viel Flexibilität: So kann die Lieferung wöchentlich, im Zwei- oder Vier-Wochen- Rhythmus erfolgen. Falls Gäste angesagt sind, kann eine größere Box bestellt werden. Zudem kann der Service von KochAbo jede Woche pausiert beziehungsweise gekündigt werden.

Essen mit gutem Gewissen

Bei der Lieferung der KochAbo-Boxen wird besonders darauf geachtet, CO2 einzusparen: „Auf einer Tour versorgen unserer Lieferwagen gleich mehrerer Haushalte mit Zutaten für die ganze Woche. Dadurch wird deutlich weniger CO2 verbraucht als durch die Einzeleinkäufe unserer Kunden“, erläutert Michael Merler, COO von KochAbo Deutschland. Natürlich wird die Strecke zudem so optimiert, dass die kürzesten Wege gefahren werden. „In Kooperation mit DHL und tiramizoo.com haben wir in München innovative Logistik- Partner gefunden, die ideal zu unserem Unternehmen passen. Gemeinsam bieten wir den Kunden so einen optimalen Service.“

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 2109 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter