Deutscher Brunnentag: VDM gibt Personalia bekannt

Bonn, 22. April 2013 – Am 22. April 2013 kam die deutsche Brunnenbranche anlässlich des deutschen Brunnentages zur Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen e. V. (VDM) in Bremen zusammen. Dabei fanden Wahlen zum VDM-Vorstand sowie zum Vorsitz der vier Ständigen Ausschüsse (Betriebswirtschaft, Heilwasser, Marketing, Technik) statt.

Die Mitgliederversammlung hat Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG, einstimmig in den VDM-Vorstand gewählt. Das Führungsgremium des Verbandes besteht damit aus neun Mitgliedern und setzt sich wie folgt zusammen:

  • RA Wolfgang Stubbe (Vorsitzender), Bad Honnef
  • Axel Dahm, Gerolstein
  • Dirk Hinkel, Bad Vilbel
  • Stefan Hoechter, Siegsdorf
  • Hans-Dieter List, Löwenstein
  • Dr. Judith Schilling, Brohl-Lützing
  • Egon Schindel, Ebersburg-Weyhers
  • Lilo Sillner, Schierling
  • Dr. Karl Tack, Burgbrohl

Weiterhin wurden die Vorsitzenden der Ständigen Ausschüsse in ihren Ämtern bestätigt:

Ausschuss für Betriebswirtschaft: Joachim Schwarz, Gerolstein

Ausschuss für Heilwasser: Thomas Fritz, Vaihingen-Ensingen

Ausschuss für Marketing: Heinz Breuer, Holzkirchen

Der langjährige Vorsitzende des Ausschusses für Technik, Tilman Kerstiens, Privatbrunnen Tönissteiner Sprudel Dr. C. Kerstiens GmbH, legte aufgrund beruflicher Veränderungen sein Amt als Vorsitzender nieder. Der VDM dankte Herrn Kerstiens für sein unermüdliches und sehr erfolgreiches Verbandsengagement und verabschiedete ihn gebührend. Sein Nachfolger als Vorsitzender des technischen Ausschusses steht noch nicht fest.

Der Verband Deutscher Mineralbrunnen vertritt national und international die politischen und wirtschaftlichen Interessen von mehr als 200 deutschen Mineralbrunnenbetrieben. Sein Organisationsgrad beträgt nahezu 100 Prozent. Die zum Großteil mittelständisch geprägten deutschen Mineralbrunnen füllen über 500 verschiedene Mineral- und 40 Heilwässer sowie zahlreiche Mineralbrunnen-Erfrischungsgetränke ab. Mit rund 13.000 Arbeitnehmern sind sie wichtige Arbeitgeber der Ernährungsindustrie.

Bei Rückfragen:
VDM – Verband Deutscher Mineralbrunnen e. V.
Meike Strenger
Telefon: 0228 95990-21
E-Mail: strenger@vdm-bonn.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 2357 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter