E-Learning jetzt auch im Fachgebiet MCT-Fette

Screen_Modul1_MCT-FetteDas Dr. Schär Institute bietet auf seinem E-Learning-Portal eine neue Online-Schulung für Ernährungsfachkräfte zu dem Themenfeld MCT-Fette. Nach den zwei ersten Online-Fortbildungen rund um Zöliakie startet nun das erste Modul im Fachgebiet MCT-Fette. Das Grundlagenmodul, das mit der Unterstützung von Marita Overbeck, Ernährungsberaterin/DGE an der Klinik Rosenberg in Bad Driburg, entstanden ist, beinhaltet neben den grundlegenden Eigenschaften die Ernährungstherapie mit MCT-Fetten und liefert praktische Hinweise für den Alltag. Mit der Schulungspräsentation und der anschließenden Online-Prüfung haben Fachkräfte die Möglichkeit, einen Fortbildungspunkt bei ihrem Berufsverband zu beantragen. Unter http://www.drschaer-institute.com/de/e-learning/e-learning-mct/ kann kostenfrei an der Online-Schulung teilgenommen werden.

MCT-Fette werden insbesondere bei Krankheiten der Bauchspeicheldrüse und des Darmes eingesetzt. Sie haben gegenüber den natürlich vorkommenden Fetten mit langkettigen Fettsäuren einige Vorteile, da ihre Verdauung und Resorption schneller und unabhängig von Bauchspeicheldrüsenenzymen und Gallensäuren erfolgt. Kurz- bis mittelkettige Fettsäuren gelangen ohne den Umweg über das Lymphsystem direkt in den Blutkreislauf. Der Transport über die Pfortader zur Leber, in der sie letztendlich zur Energiegewinnung herangezogen werden, findet unabhängig von Transportmolekülen statt. Das E-Learning-Modul beinhaltet zum einen diese Grundlagen der MCT-Fette, darunter Definition, Verdauung und Absorption, Charakteristika und Vorteile. Zum anderen werden Einsatzfelder und Indikationen, Parameter für den Behandlungserfolg und Nebenwirkungen aufgezeigt sowie Hinweise zu Verzehrempfehlungen und Produktangeboten gegeben. Das neue E-Learning-Modul des Dr. Schär Institutes bietet Ernährungswissenschaftlern, Oecotrophologen und Diätassistenten die Chance, nach erfolgreichem Abschluss des Online-Fragebogens einen Fortbildungspunkt bei ihrem Berufsverband zu beantragen. Die Teilnahme an der Online-Schulung ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es im E-Learning-Portal des Dr. Schär Institutes unter http://www.drschaer-institute.com/de/e-learning/.

Über Dr. Schär

Die Unternehmensgruppe Dr. Schär mit Hauptsitz in Südtirol (Italien) engagiert sich seit mehr als 30 Jahren voller Überzeugung und Kompetenz im Bereich diätetischer Lebensmittel. Für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen bietet das Unternehmen innovative Lösungen – glutenfreie Produkte unter den Marken Schär und Glutafin sowie MCT-Produkte unter der Marke Ceres-MCT. Dr. Schär engagiert sich stark im Bereich Forschung und Entwicklung und setzt die gewonnenen Erkenntnisse in der Produktion um. Zudem ist das Unternehmen intensiv mit allen Fachgesellschaften und Verbänden weltweit im Gespräch, um die öffentliche Aufmerksamkeit etwa für Zöliakie und Gluten Sensitivity zu gewinnen und damit den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz in der Fachwelt und der Bevölkerung zu steigern. Diese langjährige Kompetenz bündelt das Unternehmen in seinem 2011 gegründeten Dr. Schär Institute, das die Wissensplattform für Ernährungsfachkräfte, Allgemeinmediziner und Fachärzte ist und erste Anlaufstelle, wenn es um besondere Ernährungsanforderungen geht. Weitere Informationen zum Dr. Schär Institute und zum wissenschaftlichen Komitee von Dr. Schär finden Sie unter www.drschaer-institute.com.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 1789 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter