Leichter Snack: Dukan Salztaler aus Haferkleie

Wer eine Diät macht, startet mit dem festen Willen, sein Vorhaben auch durchzuhalten. Das gelingt den meisten bei den drei Hauptmahlzeiten größtenteils recht gut. Hier gibt es bei vielen Diäten genaue Anleitungen und Rezeptempfehlungen. Wehe jedoch, wenn sich der kleine Hunger meldet: Es sind die kleinen Snacks, die man immer wieder zwischendurch nascht, wie Schokolade  oder Chips, die viele Abnehmversuche zunichtemachen und die Gewichtsreduktion erschweren. Geht das Gewicht dadurch nicht weiter herunter oder steigt sogar wieder an, ist die Frustration groß und das Durchhalten noch schwieriger.

Aber nicht nur Diättreibende, sondern auch Menschen, die bewusst auf ihre Ernährung und ihr Gewicht achten, sind auf der Suche nach gesünderen Alternativen für die Zwischenmahlzeiten. Ernährungsmediziner Dr. Pierre Dukan ist sich dessen bewusst und bietet nun mit seinem neuesten Produkt eine leichte und leckere Alternative zu Salzstangen, Chips & Co.:

Die Dukan Salztaler aus Bio-Haferkleie sind im deutschen Onlineshop unter www.meindukandiaetshop.de in der 100 Gramm Packung zum Preis von 2,00 Euro erhältlich. Sie bestehen zu 90 Prozent aus der gesundheitsfördernden Kleie und werden sorgfältig ohne den Zusatz von Zucker, Weißmehl und Palmöl hergestellt. Der enthaltene Zucker entspricht dem natürlichen Zuckergehalt der Haferkleie. Der ballaststoffreiche Snack hat pro Portion (25 g) gerade einmal 92 kcal und ist dabei enorm sättigend. Grund dafür ist die Absorptionsfähigkeit der Haferkleie, die dazu führt, dass sie um das 25-Fachen ihres Gewichts an Flüssigkeit aufnehmen und so aufquellen kann. Die besonderen Eigenschaften der Haferkleie machen die Salztaler zu einer leichten und leckeren Knabberei für zwischendurch.

 

Gesundheitsfördernde Eigenschaften der Haferkleie

Dank zweier besonderer Eigenschaften trägt die Haferkleie aktiv zur Gewichtsabnahme bei: einerseits durch ihre magenfüllende Wirkung und dem damit verbundenen Sättigungseffekt und andererseits durch den sogenannten intestinalen Kalorienverlust. Die Haferkleie erzeugt im Darmbrei einen Kalorienverlust, der zwar relativ gering ist, aber langfristig wiederholt werden kann. Die Ballaststoffe sowie die ebenfalls enthaltenen Beta-Glucanen-Moleküle in der Haferkleie haben zwei physikalische Eigenschaften, auf denen ihre einzigartige Wirkungsweise beruht:

 

Sättigende Wirkung im Magen

Im Gegensatz zur Weizenkleie und zu den meisten unlöslichen Ballaststoffen sind die Ballaststoffe der Haferkleie extrem wasserlöslich. Nach der Aufnahme wird sie durch den Speichel im Mund befeuchtet und gelangt in den Magen. Dort nimmt sie weitere Flüssigkeit wie ein Schwamm auf und vergrößert sich um das 25-Fache ihres eigenen Volumens. Ein Esslöffel Haferkleie (etwa 15 g) vergrößert somit sein Volumen auf bis zu 375 Gramm. Dadurch wird der Magen gefüllt, die Sättigung setzt früher ein und hält länger an.

 

Verdauungsfördernde Wirkung im Darm

Durch die klebrige Konsistenz der Haferkleie bleiben bestimmte Bestandteile der Nahrung, wie Fettsäuren, Glucose und Aminosäuren, an ihr haften und werden mit dem Stuhl ausgeschieden. Es handelt sich für sich genommen zwar nur um geringe Mengen, jedoch werden bei regelmäßiger Anwendung kontinuierlich Kalorien ausgeschieden und so eingespart. Zudem fördert die Haferkleie die Verdauung und macht den Stuhl gleitfähiger.

 

Zutaten der Salztaler

Haferkleie (91%), Sesamsamen, Mohnsamen, Salz (1,6%), Sonnenblumenöl, Weizenmalz, Hefe, Säureregulator: Natriumhydroxid.

Allergene: Gluten (Hafer & Malz), Sesam.

 

Nährwerttabelle

100 g

1 Portion (25 g)

GDA*

Brennwert

1541 kJ

385,5 kJ

4,6%

367 kcal

92 kcal

Fett

10,2 g

2,6 g

3,6%

davon gesättigte Fettsäuren

1,5 g

0,4 g

1,8%

Kohlenhydrate

44,4 g

11,1 g

4,1%

davon Zucker

0,8 g

0,2 g

0,2%

Ballaststoffe

15,5 g

3,9 g

15,5%

Eiweiß

16,7 g

4,2 g

8,4%

Salz

1,5 g

0,4 g

6,4%

*GDA (Guideline Daily Amounts): Richtwerte für die Tageszufuhr eines Erwachsenen mit einer durchschnittlichen Aufnahme von 2000 kcal/8400 kJ. Die Richtwerte können je nach Alter, Geschlecht und körperliche Aktivität variieren.


 

Pressekontakt:

Jana Erhart

komm.passion Hamburg GmbH

Tel. 040 – 42 32 40 50

Jana.Erhart@komm-passion.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 3300 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter