Deutsche Geflügelwirtschaft führt offenen und intensiven Dialog um die Geflügelhaltung weiter: „10 Thesen-Blog“ gestartet

Mit ihren „10 Thesen“ ist die deutsche Geflügelwirtschaft in diesem Jahr als erste Branche der Land- und Ernährungswirtschaft aktiv auf ihre Kritiker zugegangen und hat mit ihrer Internetseite http://www.gefluegel-thesen.de/ ein Forum für einen offenen Austausch zu allen Aspekten der Hähnchen- und Putenhaltung in Deutschland geschaffen. Und das mit großem Erfolg: Rund 75.000 Webseiten-Besuche, über 2.200 „Likes“ für die Thesen sowie insgesamt knapp 1.000 Diskussionsbeiträge zeugen von einer lebhaften Debatte.

Unter dem Dach der „10 Thesen zur deutschen Geflügelwirtschaft“ wird nun die inhaltliche Diskussion weiter intensiviert: mit dem sogenannten „10 Thesen-Blog“ auf http://www.gefluegel-thesen.de/ greift die deutsche Geflügelwirtschaft ab sofort regelmäßig einzelne Fragen aus der Thesendiskussion noch einmal im Besonderen auf und vertieft den Blick auf die Zusammenhänge der modernen Geflügelhaltung – stärker als jemals zuvor. Und dies weiterhin stets dialogorientiert und für alle kommentierbar. In den ersten Blog-Beiträgen beschreibt beispielsweise ein Veterinär seine Zusammenarbeit mit einem Geflügelhalter und die Bedeutung der Tiergesundheit, es wird der Frage um die Möglichkeiten des Anbaus von Sojapflanzen in Deutschland nachgegangen sowie ein verständlicher Blick auf die komplexen Kontrollmechanismen in der Geflügelhaltung geworfen. Und fortan werden jeden Monat weitere Zusammenhänge aufgezeigt und diskutiert. Der bisherige Thesen-Dialog selbst steht zukünftig als Zusammenfassung zur Verfügung und der Diskussionsverlauf kann jederzeit nachgelesen werden.

Tierwohl das wichtigste Thema in der Diskussion um die „10 Thesen zur deutschen Geflügelwirtschaft“

„Wir haben den ungebrochenen Willen zu einer kontroversen und sachlichen Auseinandersetzung darüber, wie die Geflügelhaltung heute funktioniert“, kommentiert Leo Graf von Drechsel, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG), die Dialogbereitschaft seiner Branche, „wir nehmen dabei die Kritik, aber auch die oft vorherrschenden falschen Vorstellungen mehr als ernst. Und wir arbeiten an uns.“ Als erstes Ergebnis des intensiven Austausches um die „10 Thesen“ nimmt die deutsche Geflügelwirtschaft daher auch mit: Die Verantwortung für die Tiere ist und bleibt das wichtigste Thema – für die Verbraucher ebenso wie für die Geflügelhalter selbst. Mit der im kommenden Jahr startenden „Initiative für mehr Tierwohl“ in der Hähnchen- und Putenhaltung wird die Branche gemeinsam mit dem Lebensmitteleinzelhandel dabei dieser Verantwortung auch Taten folgen lassen.

Konsequente Aufklärung über die Geflügelhaltung in Deutschland zentrales Anliegen der Branche

„Wir wissen, dass die Nutztierhaltung auch zukünftig ein Thema sein wird, welches die Verbraucher bewegt. Sie bewegt aber auch uns als Branche, denn sie ist unsere tägliche Arbeit“, unterstreicht Leo Graf von Drechsel den bereits heute gelebten Aufklärungswillen der deutschen Geflügelwirtschaft. So wird die Branche auch weiterhin die bestehenden Vorbehalte und auch Wissenslücken ganz aktiv mit verschiedensten Angeboten ausräumen. Der neue „10 Thesen-Blog“ oder der „Fakten-Check“ auf http://www.gefluegel-thesen.de/ sowie der virtuelle Rundgang durch einen Hähnchenstall auf http://www.gefluegel-thesen.de/ sind hierbei nur einige Beispiele.

Hinweis: Der „10 Thesen-Blog“ steht online unter http://www.gefluegel-thesen.de/ zur Verfügung.

 

Über den ZDG

Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V. vertritt als berufsständische Dach- und Spitzenorganisation die Interessen der deutschen Geflügelwirtschaft auf Bundes- und EU-Ebene gegenüber politischen, amtlichen sowie berufsständischen Organisationen, der Öffentlichkeit und dem Ausland. Die rund 8.000 Mitglieder sind in Bundes- und Landesverbänden organisiert.

Pressekontakt:
ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.
Florian Anthes
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
Tel. 030 288831-35
Fax 030 288831-50
f.anthes@zdg-online.de
www.zdg-online.de

Quelle: ZDG

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 782

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.