Bordeaux goes City – Bordeaux-Aktionswochen in Berlin, Hamburg und München

August 2014: Verbunden mit der Eventreihe „Apéros Bordeaux“ (http://aperos-bordeaux.de/), die gerade erfolgreich in München gestartet ist und noch am 07. August in Berlin und am 03. September in Hamburg halt macht,  ist das Konzept Bordeaux goes City. Dahinter verbirgt sich eine umfangreiche Kampagne in Zusammenarbeit mit Handel und Gastronomie für die Bordeaux-Weine in den Metropolen Berlin, Hamburg und München. Von August bis November finden jeweils vier bis sechs Wochen lang in Kooperation mit je 35 bis 50 Partnern ganz unterschiedliche Bordeaux-Aktionen statt.

Das Angebot der Bordeaux goes City-Partner
Bordeaux-Weinabende mit fachkundiger Begleitung durch Bordeaux-Experten der Weinschule École du Vin, Verkostungsmenüs mit korrespondierenden Weinen, Kennenlernangebote und Entdeckungspakete, Kundenabende oder Bordeaux-Parties – das Angebot ist vielseitig. Profis und Laien, Wein-Liebhaber und Enthusiasten kommen in diesen Wochen voll auf ihre Kosten, wenn sie sich mit Bordeaux-Weinen beschäftigen möchten. Welche Partner dabei sind – angesprochen wurden Fachhändler, der Lebensmitteleinzelhandel, die Warenhäuser, die Gastronomie und Hotellerie – und welche Aktionen wann und wo stattfinden, wird in jeder Stadt in einem „Genuss-Guide“ veröffentlicht. Der handliche Veranstaltungsführer wird in der lokalen Presse beigelegt und ist bei allen Partnern kostenlos verfügbar. Auch im Internet werden die Termine veröffentlicht und der Genuss-Guide für jede Stadt zum Download bereitgestellt.
Den ersten Genuss-Guide für Berlin gibt es hier: http://www.bordeaux.com/de/events/kommende

Wann:
Bordeaux goes Berlin: August 2014

Bordeaux goes Hamburg: September 2014

Bordeaux goes München: Mitte Oktober bis Ende November 2014

Key_Visuals_Bordeaux_goes_City

Conseil Interprofessionnel du Vin de Bordeaux
Der Conseil Interprofessionnel du Vin de Bordeaux (CIVB) wurde 1948 gegründet. Er ist das Bindeglied für Vertreter aller Bereiche der Bordelaiser Weinindustrie: Weinanbau, Handel und Broker. Der Verband verfolgt übergreifende Ziele in den Bereichen Ökonomie, Forschung & Qualität sowie Marketing. Er wird von einem Präsidenten geleitet, der alle drei Jahre entweder aus den Reihen der Winzer oder der Händler gewählt wird.

PRESSEKONTAKT:
Kommunikationsbüro für Bordeaux-Weine
c/o segmenta communications
Feldbrunnenstraße 52,
20148 Hamburg
Christina Müller
T 040-44 11 30-32
mueller@segmenta.de
Alena Mohr
T 040-44 11 30-39
mohr@segmenta.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 1231 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter