Exotische Neuigkeiten bei Subway

Jetzt kommt Avocado auf’s Sub

Köln, 28.5.2015 – In diesem Sommer können sich Sandwich Fans auf fruchtige Avocado freuen: Ab dem 1. Juni 2015 gibt es den Exoten als Zutat auf allen Subs, Wraps und Salate – neu bei Subway und nur für kurze Zeit.

Mit seinen frisch zubereiteten Produkten stellt Subway eine große Auswahl für alle bereit, die sich bewusst ernähren und dennoch nicht auf schnelle Mahlzeiten verzichten möchten. Für wenige Wochen können sich Genießer jetzt auch über Avocado in der Frischetheke freuen. Damit kommt Subway dem Wunsch vieler ernährungsbewusster Fast Food Fans nach, die schon lange auf das exotische Trend-Lebensmittel warten. Mit der Extraportion Avocado baut der Sandwich-Spezialist in diesem Sommer das Angebot von über zwei Millionen Kombinationsmöglichkeiten in seiner Frischetheke weiter aus.

Avocado – der exotische Allrounder

Bekannt ist die Avocado vor allem für ihren hohen Nährstoff- und Vitamingehalt. Im Vergleich zu vielen anderen Obst- und Gemüsesorten enthalten Avocados zwar mehr Fett, davon aber überwiegend ungesättigte Fettsäuren. „Diese wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und können zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen“, weiß Ernährungswissenschaftlerin Jana Schüßler. Außerdem ist die Frucht gut für Augen, Haut und Immunsystem. „Die Avocado hat zudem einen hohen Gehalt an Vitamin B6, das für den Fett- und Eiweißstoffwechsel wichtig ist“, so Schüßler. „Besonders vorteilhaft ist hierbei die Kombination mit anderen gute Zutaten wie Hähnchenbrust, Tomate oder Paprika.“

So können Genießer bei Subway mit der Extraportion Avocado nicht nur nach Herzenslust schlemmen, sondern auch ihrem Körper etwas Gutes tun – ganz ohne schlechtes Gewissen.

Diesen Sommer bei Subway: Avocado auf alle Subs, Wraps und Salate (hier das Chicken Fajita)
Diesen Sommer bei Subway: Avocado auf alle Subs, Wraps und Salate (hier das Chicken Fajita)

 

 

 

 

 

 

 

 

Über SUBWAY

SUBWAY ist mit rund 600 Restaurants (Stand: 01/2015) eine der größten Fastfood-Ketten Deutschlands. Gegründet wurde das Unternehmen 1965 in den USA, Bridgeport, Connecticut von dem damals 17-jährigen Fred DeLuca. Heute gibt es weltweit über 43.000 SUBWAY Restaurants in rund 110 Ländern. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood-Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen vor den Augen der Gäste frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fastfood-Alternative.

www.subway-sandwiches.de

www.facebook.com/subwaydeutschland

 

Pressekontakt:
Leona Malorny
Subway c/o Weber Shandwick
Hohenzollernring 79-83
50672 Köln
Telefon: +49 (0)221 94991866
E-Mail: subway@webershandwick.com

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 1460 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter