Vorstellung der „Domwein-Edition 2015“ in Herxheim am Berg: Drei Weinhoheiten unterschreiben für den Kaiserdom zu Speyer

Herxheim am Berg, 30. Juli 2015 – Am höchsten Punkt der Deutschen Weinstraße fand gestern bei der Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG ein „königliches Gipfeltreffen“ der besonderen Art statt: Anlässlich der offiziellen Vorstellung der „Domwein-Edition 2015“ in der neuen „Vinothek 212 NN“ signierten gleich drei amtierende Weinhoheiten jeweils zehn exklusive „Domwein-Pakete“. Der Erlös aus der Benefiz-Aktion wird dem Dombauverein Speyer und damit dem UNICEF Weltkulturerbe Speyerer Dom zufließen. „Die mehrfach geadelten Domweine können ab sofort gegen Gebot ersteigert werden. Mit den Erlösen wird das Engagement des Dombauvereins Speyer für den Erhalt des Kaiserdoms zu Speyer unterstützt“, sagte Dr. Wolfgang Hissnauer, Vorsitzender des Dombauvereins Speyer.

Die neue „Vinothek 212 NN“ der WG Herxheim am Berg mit „Weinlounge“ und Panoramaterrasse erweist sich als Besuchermagnet, der gleich drei amtierende Weinhoheiten für eine „Benefiz-Domwein-Aktion“ ins „Himmelreich“ zieht. Die Deutsche Weinkönigin Janina Huhn (3. von links), die Pfälzische Weinkönigin Laura Julier (neben Dr. Wolfgang  Hissnauer, Vorsitzender des Dombauvereins Speyer in der Bildmitte mit Domwein) wurden von der Deutschen Weinprinzessin Kathrin Schnitzius (2. von links) beim Signieren der zehn exklusiven „Domwein-Editionen 2015“ unterstützt. Weiterhin sind zu sehen: Weinbaupräsident Edwin Schrank (3. von rechts), Tanja Huber, Mitgliedswinzerin und Bewerberin für die Krone der Pfälzischen Weinkönigin 2016/17 aus Herxheim am Berg (ganz rechts) sowie Kellermeister Bernhard Siegel (links) und Karen Schuch (2. von rechts), beide von der WG Herxheim am Berg. (Bildnachweise: „Winzergenossenschaft Herxheim am Berg“)
Die neue „Vinothek 212 NN“ der WG Herxheim am Berg mit „Weinlounge“ und Panoramaterrasse erweist sich als Besuchermagnet, der gleich drei amtierende Weinhoheiten für eine „Benefiz-Domwein-Aktion“ ins „Himmelreich“ zieht. Die Deutsche Weinkönigin Janina Huhn (3. von links), die Pfälzische Weinkönigin Laura Julier (neben Dr. Wolfgang Hissnauer, Vorsitzender des Dombauvereins Speyer in der Bildmitte mit Domwein) wurden von der Deutschen Weinprinzessin Kathrin Schnitzius (2. von links) beim Signieren der zehn exklusiven „Domwein-Editionen 2015“ unterstützt. Weiterhin sind zu sehen: Weinbaupräsident Edwin Schrank (3. von rechts), Tanja Huber, Mitgliedswinzerin und Bewerberin für die Krone der Pfälzischen Weinkönigin 2016/17 aus Herxheim am Berg (ganz rechts) sowie Kellermeister Bernhard Siegel (links) und Karen Schuch (2. von rechts), beide von der WG Herxheim am Berg. (Bildnachweise: „Winzergenossenschaft Herxheim am Berg“)

WG HERXHEIM Unterschrift Domwein klein

Bevor die Deutsche Weinkönigin Janina Huhn und ihre Weinprinzessin Kathrin Schnitzius im Team mit der Pfälzischen Weinkönigin Laura Julier ans Signieren gingen, stand eine Domweinprobe auf dem Programm. Das aktuelle Domwein-Duo der Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG – ein 2013er St. Laurent und 2014er Grauburgunder – kamen sehr gut an. Laura Julier, die als Pfälzische Weinkönigin bei der Auswahl im Rahmen der Blindverkostung als Jurymitglied mitgewirkt hatte, freute dies besonders.

Pfälzische Weinkönigin 2010/11 führt durch neue Räumlichkeiten

Im Anschluss standen eine Betriebsführung auf dem Programm. Gemeinsam mit Kellermeister Bernhard Siegel führte Karen Schuch, die bei der WG Herxheim für Vertrieb & Veranstaltungen zuständig ist, die Weinhoheiten durch Keller und den architektonisch herausragenden Verwaltungsneubau mit neuer „Vinothek 212 NN“ und angeschlossener Weinlounge. Unmittelbar über der Spitzenlage „Himmelreich“ ließen die Weinhoheiten den Besuch des Anbaugebiets Pfalz auf der Panoramaterrasse ausklingen. Karen Schuch, die unter ihrem Mädchennamen Karen Storck zur Pfälzischen Weinkönigin 2010/11 gewählt wurde, erklärte: „Dass ich einmal vier Weinhoheiten ins Himmelreich führen würde, hätte ich mir nicht träumen lassen!“ Für die zehn exklusiven „Domwein-Pakete“ können bis Ende des Jahres Gebote abgegeben werden. Weitere Informationen finden sich unter www.wg-herxheim.de.

Weitere Informationen zur „Domwein-Edition 2015“

Der „2014 Pfalz – Grauburgunder trocken“ bildet die weiße Variante der „Domwein-Edition 2015“. Er wurde im Edelstahltank ausgebaut und begeistert Kellermeister Bernhard Siegel zufolge „mit Schmelz und schönen Fruchtaromen. Milde Säure verleiht dem Wein eine leichte Frische und der cremige Abgang machen Lust auf mehr!“ Der Domwein „2013 Pfalz – St. Laurent Rotwein trocken“ wurde nach der Maischegärung im großen Holzfass aus heimischer Eiche ausgebaut. Nach einjähriger Reifung zeigt er Anklänge von Barrique. Ein tiefroter und samtiger Rotwein mit einer feinen Säure. Aromen nach Beerenfrüchten und Kirschen verbinden sich mit der ausgewogenen Tanninstruktur. Er trägt die Goldene Kammerpreismünze. Die „Domwein-Edition 2015“ wurde am 9. April im Alten Stadtsaal des Speyerer Rathauses offiziell vorgestellt. Die Etiketten gestaltete der Speyerer Künstler Johannes Doerr. Die Auswahl der zwölf angestellten Gewächse fiel bei einer Blindverkostung durch eine Jury, der unter anderem auch die Pfälzischen Weinkönigin Laura Julier angehörte. Der Kaiserdom zu Speyer blickt als größte romanische Kathedrale, Bischofsitz und UNESCO Weltkulturerbe auf eine fast 1000-jährige Tradition zurück. Der Dombauverein Speyer hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Erhalt des Bauwerks zu fördern und dieses als christliches Zeugnis und Kulturgut auch für künftige Generationen zu erhalten. Mit jeweils 2 Euro pro Flasche fördert die aktuelle Domwein-Edition den Verein. Bei der Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG ist der Grauburgunder für 7 Euro, der St. Laurent für 7,50 Euro pro Flasche erhältlich.

 

Pressekontakt

Weitere Informationen und Bilder in Druckauflösung erhalten Sie bei:

Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG – Weinstraße 1 – 67273 Herxheim am Berg – Björn Wojtaszewski, E-Mail: bw@prpluscom.de, Telefon: 06321-491298

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 1580 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter