Genuss: Leichte Sommerküche mit Mineralwasser

1308-HaehnchenbrustPaprikaWenn die Badesaison vor der Tür steht, wollen viele Menschen noch schnell ein paar überflüssige Winterpfunde loswerden. Genussvoll essen und dabei ein paar Kalorien einsparen, das klingt daher mehr als verlockend. Für mehr Leichtigkeit in der Küche bedarf es einer simplen Zutat, die bei den meisten schon griffbereit in der Küche steht: natürliches Mineralwasser.

Die Kohlensäure in Mineralwasser ist dabei ein wahres Wundermittel. Sie verfeinert den Geschmack, lockert Mehl- und Milchspeisen auf und nimmt cremigen Suppen und Süßspeisen die sahnige Schwere.

Kohlensäurehaltiges Mineralwasser ist dabei eine echte Alternative zu Fett und Öl. Beim Anbraten bekommen Fleisch und Fisch so eine schmackhafte goldbraune Kruste. In Suppen und Saucen lässt sich mit Mineralwasser zudem ein Großteil der Sahne sparen; durch die Kohlensäure lassen sie sich dennoch schaumig aufschlagen und erhalten mehr Geschmack.

Mit Mineralwasser statt Öl werden Salatdressings frisch und fettärmer. Auch Desserts wie leichte Quarkspeisen, Joghurts oder Mousse macht kohlensäurehaltiges Mineralwasser cremig zart. Von der Vorspeise über das Hauptgericht bis zum Dessert – Mineralwasser sorgt für Leichtigkeit, Frische und Geschmack.

Quelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 1127 + 2.216 Abo Newsletter + 3.069 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.