Deutschlands Fruchtsafthersteller öffneten ihre Türen

„Besuch Deinen Saftladen“ unter diesem Motto wurde heute die Branchenaktion im bayerischen Rohrdorf eröffnet, an der sich am 17. und 18. September 2016 bundesweit über 80 Fruchtsafthersteller beteiligen.
„Besuch Deinen Saftladen“ unter diesem Motto wurde heute die Branchenaktion im bayerischen Rohrdorf eröffnet, an der sich am 17. und 18. September 2016 bundesweit über 80 Fruchtsafthersteller beteiligen.

Im bayerischen Rohrdorf fand heute die Auftaktveranstaltung der bundesweiten Branchenaktion „Besuch Deinen Saftladen“ statt. Über 80 Fruchtsafthersteller öffnen an diesem Wochenende bundesweit ihre Türen für interessierte Besucher, die so einen Blick hinter die Kulissen der Fruchtsaftherstellung werfen und hautnah erleben können, wie die Früchte in die Flasche kommen. Initiiert wird diese Aktion vom Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) im Rahmen der von der EU geförderten Kampagne „Natürlich mit Saft!“.

Deutschland ist nicht nur Weltmeister beim Fruchtsaftkonsum, sondern auch, wenn es um die Anzahl der Fruchtsaftbetriebe geht. Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Fruchtsafthersteller wie in Deutschland – insgesamt 350 an der Zahl.

Die Bandbreite der an der Aktion „Besuch Deinen Saftladen“ teilnehmenden Betriebe reicht von der kleinen familiengeführten Kelterei bis zum großen international agierenden Markenunternehmen. Auch wenn das Programm von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich ausfällt, steht die Vorstellung des seit über 100 Jahren unveränderten Herstellungsprozesses bei allen Betrieben im Mittelpunkt: Obst waschen, pressen, filtern, pasteurisieren, abfüllen – fertig! Nichts wird dem Fruchtsaft zugeführt.

„Mit diesem bundesweiten Tag der offenen Tür bringen unsere Fruchtsafthersteller den Verbrauchern die lange Tradition und die Stärken des Naturproduktes Fruchtsaft wieder ein Stück näher. Wir stellen zunehmend fest, dass Verbraucher grundlegende Dinge zum Fruchtsaft nicht mehr wissen. Das wollen wir mit dieser Aktion ändern“, fasste Klaus Heitlinger, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. die Ziele der bisher einmaligen Branchenaktion zusammen.

Pressekontakt:
Nicole Ickstadt
Kampagnenbüro „Natürlich mit Saft!“
c/o WPR COMMUNICATION
Schulstraße 25 – 53757 Sankt Augustin
Tel: 0 22 41 / 23 40 7-0 – E-Mail: info@fruchtsaft.de
www.natuerlich-mit-saft.eu

Quelle: VdF

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 472

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.