Hähnchenbrust mit Brezelknödeln

Rubrik(en): Geflügelrezepte |

tuermchen_von_gebratenem_brezelknoedel__rgb_96dpi_01

Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenbrüste mit Haut
2 kleine Schalotten
1 Knoblauchzehe
200 g Laugenbrezeln
3 Stängel Petersilie
30 ml Milch
1 Ei, 1 Eigelb
Salz und Pfeffer aus der Mühle
15 g getrocknete Morcheln
3 EL Butterschmalz
einige Zweige Thymian
100 g grüne Weintrauben
50 g Butter
250 g mildes Sauerkraut
100 ml Geflügelbrühe
200 ml Sahne
2 EL Senf
75 g kalte Butter

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Brezeln in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Butter zerlassen. Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Petersilie kurz mitanschwitzen. Die Milch angießen und aufkochen, dann alles über die Brezelwürfel gießen. Ei und Eigelb dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.

Reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die Knödelmasse in Form einer Rolle auf Frischhaltefolie verteilen, fest einrollen und an beiden Seiten gut verschließen. Die Rolle nochmals fest in Alufolie eindrehen und im siedend heißen Wasser etwa 30 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Morcheln etwa 5 Minuten in warmem Wasser einweichen. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

1 EL Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Thymian und Morcheln dazugeben und im Backofen bei 120 °C etwa 12 Minuten garen.

Die Weintrauben waschen, halbieren und in Butter anschwitzen, das Sauerkraut dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 5 Minuten sanft köcheln lassen. Die Brühe zusammen mit der Sahne aufkochen. Senf und Butter mit dem Stabmixer untermixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Knödelrolle aus dem Wasser heben, auswickeln und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das restliche Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Knödelscheiben darin von beiden Seiten etwa 3 Minuten goldbraun braten.

Die Hähnchenbrüste aufschneiden und abwechselnd mit Kraut und Knödelscheiben stapeln. Die Morcheln zusammen mit der aufgeschäumten Sauce darumplatzieren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 822 kcal, 50 g Fett, 43 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Quelle: ZDG – Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V.
www.deutsches-geflügel.de