Hähnchenkeulen mit Honig-Thymian-Kruste zu Kohlrabi-Rahmgemüse und Herzoginnenkartoffeln

Rubrik(en): Geflügelrezepte |

Hähnchenkeulen

Zutaten für 4 Personen:

8 Hähnchenkeulen
4 TL fester Honig
2 EL mittelscharfer Senf
4 TL frisch gehackter Thymian
2 EL Weizenkleie
Salz, Pfeffer

Für die Rahmkohlrabi:
2 Kohlrabi
200 ml Sahne
Muskat
1 Spritzer Zitronensaft

1 Prise Zucker
1 EL Speisestärke

Für die Herzoginnenkartoffeln:
400 g festkochende Kartoffeln
30 g Butter, geschmolzen
25 g Mehl
1 Ei
2 Eigelbe
1 Prise Muskat

Zubereitung:

Hähnchenkeulen mit Honig-Thymian-Kruste
Für die Herzoginnenkartoffeln die Kartoffeln schälen, vierteln und 20 Minuten kochen.

Für die Kruste Honig mit Senf und Thymian mischen, Weizenkleie unterrühren, nach Belieben mit Pfeffer abschmecken.

Hähnchenkeulen abwaschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf Backpapier legen. Die Honig-Senf-Thymian-Kruste andrücken. Bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 40 Minuten im Backofen garen.

Die Kartoffeln abgießen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Geschmolzene Butter mit Mehl, Ei und einem Eigelb cremig rühren und mit den Kartoffeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle einfüllen und etwa 3 bis 4 Zentimeter große Rosetten auf ein gefettetes Backblech oder Backpapier spritzen. Eigelb mit etwas Wasser verrühren und auf die Herzoginnenkartoffeln pinseln. Im Ofen bei 160 °C 10 bis 15 Minuten bräunen.

Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. In Salzwasser bissfest garen, durch ein Sieb abgießen, dabei circa 200 ml vom Kochwasser auffangen. Das aufgefangene Kochwasser zurück in den Topf geben, mit 200 ml Schlagsahne auffüllen und aufkochen lassen. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren, zur Sahnemischung hinzugießen und die Sauce damit unter Rühren binden und 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Kohlrabistifte in die Sauce geben, kurz vor dem Anrichten den Zitronensaft hinzufügen, umrühren und nochmal abschmecken.

Die Hähnchenkeulen mit Honig-Senf-Thymian-Kruste mit dem Kohlrabi-Rahmgemüse und den Herzoginnenkartoffeln anrichten und festlich genießen!

Nährwerte: Pro Portion circa 730 kcal, 49 g Fett, 31 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß
Zubereitungszeit: circa 70 Minuten

Quelle: ZDG – Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V.
www.deutsches-geflügel.de