Bocuse d’Or Finale 2017: METRO Cash & Carry Deutschland unterstützt Marvin Böhm

Marvin Böhm (3.v.l.) mit seinen Unterstützern vom Team Bocuse d’Or Germany: Coach Sven Elverfeld, Commis Hanna Karthaus und Bocuse d’Or Deutschland-Präsident Patrik Jaros.

Marvin Böhm hat bei der 30. Ausgabe des renommierten internationalen Kochwettbewerbs Bocuse d’Or den 19. Platz erreicht. Während des gesamten Wettbewerbs eng an seiner Seite war METRO Cash & Carry Deutschland. Das Großhandelsunternehmen unterstützte Marvin Böhm finanziell, logistisch sowie durch kompetente Beratung.

Höchste Präzision, perfektes Zeitmanagement und ein eingespieltes Team – das sind die Voraussetzungen, um beim „Oscar der internationalen Spitzengastronomie“ zu bestehen. Das galt auch für die Jubiläumsausgabe des vor 30 Jahren ins Leben gerufenen Kochwettbewerbs Bocuse d’Or am 24. und 25. Januar 2017.

Beim großen Finale in Lyon im Rahmen der Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie SIRHA bewiesen die 24 angetretenen Kandidaten aus aller Welt, welche Faszination die Haute Cuisine ausstrahlt. Vor 2.500 Besuchern und nach mehr als einem Jahr Vorbereitungszeit standen die Teilnehmer vor einer der größten Herausforderungen ihrer Karriere: In lediglich 5 Stunden und 35 Minuten hieß es für die Wettbewerber, ihre eigene Kreation zum Thema Bressepoularde mit Krustentieren ­– in Anlehnung an die erste große Kreation von Paul Bocuse, „Bressepoularde mit Flußkrebsen“ ­– sowie zum ersten Mal in der Geschichte des Bocuse d’Or ein veganes Gericht zu erschaffen und damit die 24 hochkarätigen Jurymitglieder aus jedem Teilnehmerland nachhaltig von sich zu überzeugen. Als offizieller Sponsor des Bocuse d’Or stellte METRO die entscheidenden Zutaten zur Verfügung.

Kulinarische Raffinesse aus Wurzelgemüse und Poularde

Für Deutschland trat mit Marvin Böhm am zweiten Wettbewerbstag um Punkt 9 Uhr ein junger Koch der zukünftigen Spitzenklasse an: Zusammen mit seiner Commis de Cuisine Hanna Karthaus schuf der 28-jährige Junior-Sous-Chef des Drei-Sterne-Restaurants Aqua im The Ritz-Carlton Hotel Wolfsburg „Deutsches Wurzelgemüse mit Meerrettich auf Rapunzel Art“ sowie „Bresse Poularde und Langostinos Grand Chef Art“.

Mit seiner Interpretation erreichte der Gewinner des Bocuse d’Or Germany 2016 den 19. Platz der Gesamtwertung. „Auch wenn wir mit der Gesamtplatzierung hinter unseren Zielen zurückgeblieben sind, war die Teilnahme am Bocuse d’Or eine wertvolle Erfahrung, die mich in jeder Hinsicht weitergebracht hat”, so Marvin Böhm. Christian Krüger, Leiter HoReCa bei METRO Cash & Carry Deutschland und Gewinner des Bocuse d’Or Germany 2014, betont die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten: „Wir sind sehr stolz, dass wir mit unserem Sortiment, unseren logistischen Mitteln sowie unserer langjährigen Erfahrung unseren Teil dazu beitragen konnten.“

Bei der Preisverleihung durfte Mathew Peters letztlich am lautesten jubeln – der Koch aus den USA sicherte sich den Spitzenplatz. Der Norweger William Davidson erreichte den zweiten Platz, auf Platz 3 landete Viktor Andrésson aus Island.

Mit METRO auf dem Weg an die Spitze

Als Premium-Partner erhielt Marvin Böhm auf seinem Weg ins Bocuse d’Or-Finale umfangreiche Unterstützung von METRO Cash & Carry Deutschland: Das Unternehmen förderte den deutschen Vertreter des Bocuse d‘Or sowohl finanziell als auch mit fachlicher Expertise. Beim deutschen Vorentscheid in Stuttgart sowie beim Halbfinale in Budapest half das Großhandelsunternehmen Jungkoch Marvin Böhm unter anderem mit Lebensmitteln und einem Lkw für den Transport seiner Ausrüstung.

Zudem unterstützte METRO den Junior-Sous-Chef mit der sogenannten „Kochbox“ des METRO-Großmarkts Braunschweig: In den professionell eingerichteten Gastro-Räumlichkeiten hatte der Spitzenkoch in den vergangenen Monaten die Chance, die Zubereitung seines Finalmenüs unter Wettbewerbsbedingungen zu trainieren. Begleitet wurde er dabei von Sven Elverfeld, der nicht nur der erste deutsche Coach mit drei Sternen ist, sondern gleichzeitig auch Küchenchef des Restaurant Aqua und Marvin Böhms Chef.

METRO – starker Partner des Bocuse d‘Or

METRO ist bereits zum dritten Mal Premium-Partner des Bocuse d’Or Germany. Patrik Jaros, Präsident des Bocuse d’Or Germany, ist dankbar für die Unterstützung des deutschen Teilnehmers durch die METRO: „In Lyon treffen viele der besten Köche der Welt aufeinander. Um hier bestehen zu können, benötigt unser deutscher Kandidat nicht nur Talent, sondern auch die absolute Sicherheit und das Vertrauen in einen starken Partner – sei es in puncto Produkte, Beratung oder Vorbereitung. Mit METRO als absolutem Food-Profi an der Seite sind unsere Vertreter sehr erfolgreich unterwegs. Deshalb freue ich mich bereits jetzt auf den kommenden Bocuse d’Or Germany.“

Über den Bocuse d’Or

Der 1987 von Meisterkoch Paul Bocuse ins Leben gerufene Bocuse d’Or gilt als der renommierteste Kochwettbewerb der Welt und Oscar der Haute Cuisine. Die Vision des Schirmherrn war und ist es, ein internationales Sprungbrett für vielversprechende Köche zu schaffen. Heute ist der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb die weltweit begehrteste Auszeichnung für aufsteigende Köche.

Über METRO Cash & Carry Deutschland

Die METRO Cash & Carry Deutschland GmbH betreibt mit mehr als 15.000 Mitarbeitern 106 Cash & Carry-Märkte in Deutschland. Rund vier Millionen Kunden vertrauen auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens, das international in 25 Ländern mit rund 750 Märkten aktiv ist. Die METRO Wholesale & Food Specialist Group ist ein international führender Spezialist für den Groß- und Lebensmittelhandel. Mit seinen Vertriebslinien METRO Cash & Carry und Real sowie weiteren Gesellschaften ist das Unternehmen in 35 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015/2016 erwirtschaftete die METRO Wholesale & Food Specialist Group einen Umsatz von rund 37 Mrd. €. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Lösungen für die lokalen und internationalen Bedürfnisse seiner Groß- und Einzelhandelskunden.

Quelle und Pressekontakt Metro

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 757 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter