Die ´Wich Familie bekommt Zuwachs: Ben & Jerry´s stärkt mit dem neuen Chocolate Fudge Brownie ´Wich das erfolgreiche Snacking-Format

Die ‘Wich Familie bekommt ein neues Mitglied: Chocolate Fudge Brownie ‘Wich. Die Flavor Gurus bei Ben & Jerry’s meinen es gut mit ihren Eiscreme-Fans und haben einen Weg gefunden, die beliebte Eissorte noch verlockender zu gestalten. Mit einem Keks darunter und einem weiteren darauf, wird Chocolate Fudge Brownie jetzt zum handlichen Eis-Sandwich. Das neue ‘Wich ist ab dem 6. Februar 2017 im Handel erhältlich.

Schokoladen-Eiscreme mit Brownies zwischen zwei Schoko-Cookies – das klingt fast zu schön, um wahr zu sein! Die Flavor Gurus von Ben & Jerry’s haben lange überlegt, wie sie der Schokoladen-Eiscreme mit saftigen Schokogebäckstücken den letzten Schliff verleihen können. Die Lösung: Das Chocolate Fudge Brownie `Wich. „Schoko-Fans können ihr Lieblingseis damit jetzt auch ganz einfach unterwegs snacken – oder auf der Couch sowie zum Dessert genießen“, sagt Anne Wortmann, Brand Managerin Ben & Jerry´s.  Die keksige Variante verleiht dem beliebten Chocolate Fudge Brownie das gewisse Etwas und schmeckt genauso genial, wie sie aussieht. Seit Februar 2016  sorgt bereits die Variante Cookie Dough ’Wich für Aufmerksamkeit an der Truhe.

Triff‘ die ganze ‘Wich Familie

Ein ‘Wich kommt selten allein – es bringt gleich seine ganze Familie mit. Der Kleinste der Familienbande ist der „Son of a ‘Wich“. Hinter diesem Namen stecken ‘Wiches im mundgerechten Mini-Format – zum Teilen mit Freunden oder selber Snacken. Gleich acht Mal erhalten Eisliebhaber das kleine Glück pro Packung. Wer das Cookie Dough `Wich lieber dem 80ml Format genießen möchte, kann sich mit dem Multipack eindecken und sichert sich so gleich drei `Wiches. Für alle Löffler unter den Ben & Jerry’s Fans haben die Flavor Gurus ihre neue ‘Wich Idee in Pint-Form verewigt und „Cookie Dough S’Wich up“ getauft. Dies beinhaltet neben den legendären Cookieteig-Stücken zusätzlich fertig gebackene Stücke von Kakao-Cookie-Sandwich. Die Eiscreme ist von einem leckeren Keksstrudel durchzogen.

Das Fair „‘Wich“ Project

Die neue ‘Wich Familie wird in bekannter Premium Qualität mit Fairtrade-Siegel auf den Markt gebracht. „Bei der Herstellung mischen wir nicht nur die leckersten Zutaten zusammen – unsere Eismacher legen auch großen Wert darauf genau zu wissen, wo diese Zutaten herkommen“, sagt Anne Wortmann. Das bedeutet nicht nur einen Riesenunterschied für den Geschmack, sondern auch für die Bauern.

Die ‘Wich Familie ist bereits in Tankstellen, Kinos, Supermärkten und vielen weiteren Verkaufspunkten als „Special Guest“ in der Langnese Impulseis-Truhe erhältlich. Ab Februar 2017 ist auch das neue Chocolate Fudge Brownie ‘Wich im Handel erhältlich. Das einzelne ‘Wich-Sandwich wird mit der unverbindlichen Preisempfehlung von 2,50 Euro angeboten; die „Son of a ‘Wich“-Packung ist für einen UVP von 6,49 Euro erhältlich und der 500 ml Pint „Cookie Dough S’Wich up“ für einen UVP von 6,49 Euro.

Über Ben & Jerry’s Eiscreme

Mit der Eröffnung ihrer ersten Eisdiele starteten Ben Cohen und Jerry Greenfield 1978 die Erfolgsstory von
Ben & Jerry’s. Heute, fast 40 Jahre später, gilt Ben & Jerry’s nicht nur weltweit als der Inbegriff für Eiscreme vom Allerfeinsten, Ben & Jerry’s ist darüber hinaus gefrorene Philosophie und Lebensart. Das liegt vor allem am sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Engagement, das zu Ben & Jerry’s gehört wie die wertvollen Zutaten und die ausgefallenen Sorten-Namen. Ben & Jerry’s nutzt nach Fairtrade Standards gehandelte Zutaten, nachhaltige Milch und Eier aus Freilandhaltung und hält somit den Kohlenstoffverbrauch möglichst gering. Ben & Jerry’s Eis gibt es je nach Sorte als 500 ml-„Pints“ und/oder als 150 ml „Shorty“.

www.benjerry.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 600 + 188 Follower auf Twitter