Kräuter bringen den Frühling auf den Tisch

Frische Kräuter
Foto: Sabine Weis

Nach wochenlanger Kälte und dunkler Witterung sehnen sich die Verbraucher nach Wärme und Sonne. Frische Kräuter können mit leuchtendem Grün und leckerem Geschmack den Frühling auf den Tisch bringen.

Das zarte Grün von Kerbel, Koriander, Sauerampfer und Co. ist mit leuchtenden Frühlingsblühern kombiniert eine wunderschöne Tischdekoration, die die Stimmung aufhellt. Dazu die Topfkräuter einfach in Übertöpfe in peppigen Farben oder in bunte Filzstoffe eingepackt auf den Tisch stellen.

Die zur Dekoration verwendeten Kräuter können dann später für leckere Gerichte verwendet werden. Ein frischer Kräuterdip, ein Kräutersüppchen oder eine grüne Soße sind nur einige der Verwendungsmöglichkeiten für die Kräuter. Und so groß wie die Vielfalt der Kräuter, die auch jetzt im Februar schon von den rheinischen Gemüsebauern angeboten werden, so vielfältig sind auch die Verwendungsmöglichkeiten.

Am Bekanntesten ist wohl die Petersilie. Sie passt ebenso in ein Salatdressing, wie zu Möhren- oder Kohlrabigemüse. Auch der Schnittlauch gehört in Salate, Soßen und Dips. Dill ist ein klassisches Gewürz zu Fisch, passt aber auch in Kartoffelsalat oder zu grünen Salaten. Kerbel und Sauerampfer werden gerne zu feinen Suppen verarbeitet. Sie eignen sich aber ebenso für Dips und Soßen.

Viele Küchenkräuter haben einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Ihnen allen sind ätherische Öle eigen. Oft regen Kräuter die Verdauung an oder wirken entschlackend.

Kräuter, die jetzt im Topf gekauft werden, sollten noch nicht ins Freie gepflanzt werden. Sie sind frostempfindlich und sollten daher bis etwa Mitte Mai an einem möglichst hellen Standort im Haus kultiviert werden. Bei guter Pflege können die Kräuter mehrfach beerntet werden.

Quelle: Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 1346 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.