Anzeigen

Volvic Studie zeigt: Deutsche glauben an ihre innere Stärke

Pressefach Danone Waters Deutschland -> Pressefächer pr4food |
17. März 2017 | Autor: Franziska Schier | |

Verkrampft, verschlossen, humorlos und pessimistisch – diese Adjektive treffen laut einer aktuellen, in Deutschland, Frankreich und Großbritannien durchgeführten Studie von Volvic nicht mehr auf die Deutschen zu. Stattdessen bezeichnen sich 71 Prozent der Befragten aus den 16 Bundesländern als optimistisch.

Ein Grund für diesen Optimismus könnte nicht zuletzt das Bewusstsein über die eigenen Stärken sein: 79 Prozent der deutschen Befragten gaben an, über eine besondere innere Stärke zu verfügen. Das sind wesentlich mehr als in den beiden anderen Ländern. So waren in Frankreich lediglich 68 Prozent und in Großbritannien 66 Prozent der Befragten von ihrer inneren Stärke überzeugt.

Über alle drei Länder hinweg wird Durchhaltevermögen am häufigsten als innere Stärke genannt. Eine weitere innere Stärke der Deutschen ist außerdem Ruhe und Gelassenheit. Die Franzosen hingegen entschieden sich für Selbstvertrauen und die Briten für Entschlossenheit.

Ziel der repräsentativen Studie war es, die aktuellen Einstellungen zur inneren Stärke, Optimismus und Offenheit näher zu beleuchten. Dafür wurden in allen 3 Ländern jeweils über 2.000 Personen befragt. Um den Glauben an die innere Stärke zu unterstützen und etwas Optimismus in den Alltag zu bringen, hat sich Volvic dieses Themas unter dem Motto „Finde Deinen Vulkan“ angenommen.

Aus diesem Grund gibt es ab sofort Ideen für innere Stärken auf allen Volvic Flaschen, beispielsweise in Form von „kämpfer-ich“,„großherz-ich“,„neugier-ich“,„idealist-ich“. Parallel dazu folgt Mitte März die Webseite www.findedeinenvulkan.de, auf der demonstriert wird, wie innere Stärken dazu beitragen können positiver durchs Leben zu gehen und Ziele zu erreichen. Die Studie von Volvic zeigt dabei, dass sich die Menschen in der Mitte Europas ihrer inneren Stärken durchaus bewusst sind und diese somit auch einsetzen können.

Über Volvic

Der Ursprung

Das natürliche Mineralwasser Volvic entspringt in einem der größten Naturschutzgebiete Europas. Dort wird es durch sechs vulkanische Gesteinsschichten gefiltert. Volvic ist zur Zubereitung von Babynahrung geeignet. Das bestätigt auch das unabhängige SGS INSTITUT FRESENIUS.

Woran wir glauben

Wir glauben an die Kraft des Wassers. Es ist unsere wichtigste Ressource und kann Leben verbessern. Darum unterstützen wir Wasserprojekte, die Mensch und Natur zugutekommen.

Und so läuft seit 2008 bis heute eine enge Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO Kommission zur Förderung von Biosphärenreservaten in Deutschland. Gleichzeitig setzen wir uns für den Schutz unserer Quelle ein, denn sie ist unser wertvollstes Gut. Wir tragen Sorge für die Reinheit und Langlebigkeit von Volvic. Damit unser Wasser auch kommenden Generationen zu Gute kommt.

Die Bedeutung des Wassers für uns

Wasser ist unser wichtigstes Grundnahrungsmittel Aus diesem Grund sollte man regelmäßig und über den Tag verteilt trinken. Denn Durst ist immer ein Zeichen dafür, dass unser Körper bereits Flüssigkeit verloren hat.

Share Button
FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Seite versenden Seite versenden | Hinweis Copyright |
Reichweite: 236 + 519 Abonnenten Newsletter pr4food + 189 Follower auf Twitter

Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Klicken auf den Button "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. So deaktivieren Sie Cookies.

Für eine optimale Nutzung unserer Seite werden Cookies verwendet. Sie können dies über die Optionen Ihres Browsers ändern und food-monitor ohne Cookies nutzen. Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum dieser Seite.

Schließen