Call for Papers: DLG schreibt Innovation Award „Junge Ideen“ aus

Förderung des Forschungsnachwuchses im Bereich Lebensmitteltechnologie. Verleihung im Rahmen des DLG-Forums Innovation am 11. Oktober in Frankfurt am Main. Anmeldeschluss: 1. Juli 2017.

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) schreibt auch in diesem Jahr wieder einen Preis für den Forschungsnachwuchs im Bereich Lebensmitteltechnologie aus. Der DLG-Innovation Award „Junge Ideen“ ist mit 2.500 Euro dotiert und fördert Forschungsarbeiten junger Wissenschaftler. Neben der wissenschaftlichen Qualität sollen die Forschungsarbeiten von hohem praktischen Nutzen sein und zur Lösung praxisrelevanter Fragestellungen in der Lebensmittelbearbeitung und -verarbeitung beitragen. Die Ausschreibung des Preises erfolgt im Rahmen eines Call-for-Papers-Verfahrens. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2017. Anmeldeunterlagen und Abstract-Vorlagen stehen als Download unter www.DLG.org/Innovation_Award.html  zur Verfügung.

Mit dem DLG-Innovation Award „Junge Ideen“ unterstreicht die DLG die herausragende Bedeutung der Lebensmitteltechnologie für die Innovations- und Qualitätsarbeit der Lebensmittelbranche. Zugelassen sind Projekt-, Semester- oder Abschlussarbeiten im Rahmen von Bachelor- und Master-Studiengängen, Promotionsarbeiten sowie sonstige Forschungsarbeiten und Forschungsprojekte auch außerhalb von Hochschulen. Die eingereichten Arbeiten können produkt- und branchenübergreifend u.a. folgende Themenbereiche umfassen: Lebensmitteltechnologie, Verpackung, Abfülltechnologie, Ingredienzien, Produktentwicklung, Automatisierung, Qualitätssicherung, Hygiene, Gesundheit, Ernährung sowie Geschäftsmodelle.

Die eingereichten Abstracts werden von einem wissenschaftlichen Beirat bewertet. Die Preisverleihung findet im Rahmen des DLG-Forums Innovation am 11. Oktober 2017 in Frankfurt am Main statt.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen: DLG e.V., Fachzentrum Lebensmittel,  Ulla Mikosch, Eschborner Landstraße 122, 60489 Frankfurt/M., Tel: (0049) 69-24788-311; Fax: (0049) 69-24788-8316; E-Mail: u.mikosch@dlg.org. Die Anmeldeunterlagen stehen als Download unter www.DLG.org/Innovation_Award.html zur Verfügung.

Pressekontakt:
Piet Schucht, Pressereferent/Press Officer
DLG e.V.
Eschborner Landstraße 122, 60489 Frankfurt
Tel. +49 6924788-226
Mobil/Mobile +49 15205427691
Fax +49 6924788-8226
p.schucht@dlg.org
www.DLG.org

Quelle: DLG

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 372

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.