Abnehmen mit Produkten aus der Natur

Abnehmen mit Produkten aus der Natur
Fotolia #103739864 © Picture-Factory – Lizenznehmer: food-monitor

Fast wöchentlich werden neue Abnehmgarantieen in Form von Diätvorschlägen durch die Medienlandschaft gejagt. Wer ernsthaft auf Dauer abnehmen will, ist sich bewusst, dass dies weniger durch derartige Versprechungen gelingt. Zu einem gesunden Gewicht gehört ein Lebensstil, der von gesunder Ernährung mit selbst zubereiteten Speisen aus natürlichen Produkten sowie von täglicher Bewegung geprägt ist. Wobei letzteres nicht zwingend eine sportliche Betätigung sein muss. Spaziergänge, Fahrradfahren und Treppen steigen sind beispielsweise bereits äußerst hilfreich, dienen sie doch dem Abbau überflüssiger Kalorien und halten Muskeln und Gelenke in Schuss.

Eine Abnehmkur darf keinen Stress bedeuten

Spätestens zum Frühlingsbeginn sind alljährlich die verschiedensten Kuren angesagt. Hungern gehört dabei nicht zu einer guten, gesunden Kur. Die Dauer beträgt ein bis zwei Wochen und täglich darf es die gewohnten drei Hauptmahlzeiten Frühstück, Mittagessen und Abendessen sowie zwei kleine Zwischenmahlzeiten geben.

Die Mahlzeiten sind abwechslungsreich und aus frischen Nahrungsmitteln zubereitet, die vitamin- und mineralstoffreich sind. Dies regt den Stoffwechsel im Körper an. Pro Tag sollten die Mahlzeiten insgesamt Nährstoffe mit einem Energiegehalt von rund 1.200 Kalorien enthalten. Das genügt zum Sattwerden völlig aus und führt zu einer Gewichtsabnahme von ein bis zwei Kilo pro Woche, entsprechende körperliche Betätigung im mäßigen Rahmen vorausgesetzt.

Einige natürliche Diäten im Überblick

Abnehmen mit typischen Produkten aus der Natur im Frühling geht leicht mit Spargel und Erdbeeren. Erdbeeren enthalten pro 100 g ganze 32 kcal, sättigen und schmecken gut. Sie sind wahre Vitaminbomben, reich an Vitamin E, Vitamin C und B-Vitaminen. Außerdem liefern Erdbeeren wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen.

Spargel ist sehr gesund und gut für die schlanke Linie, denn gekochter Spargel enthält nur 13 kcal pro 100 g und seine Ballaststoffe fördern die Verdauung. Auch Spargel ist reich an den wichtigen Vitaminen B1, B2, C und E und enthält die Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Eisen.

Für Frühjahrskuren ist Spargel ideal – sein hoher Kalium-Gehalt hilft beim Entwässern. Deshalb sollte während dieser Kur auch viel getrunken werden, damit der Körper gut durchspült wird. Wie Erdbeeren enthält auch Spargel viel Kalium. Das aktiviert die Nieren und trägt zum Entwässern des Körpers bei.

Ein weiteres, äußerst vitaminhaltiges Produkt ist Joghurt. Mit seinem Calcium-Gehalt unterstützt er den Knochenaufbau. Joghurt kann mit vielen Obst- und Gemüsesorten sowie Kräutern kombiniert werden.

Trink dich schlank

Außer Joghurt helfen auch weitere Milchprodukte mit ihrem Calziumgehalt beim Abnehmen. Calzium fördert nämlich auch die Fettverbrennung, was den Körper angeregt, auf eigene Fettreserven zurückzugreifen.

Viele schwören auf Mineralwasser zum Abnehmen und Schlankbleiben. Es ist kalorienfrei, löscht den Durst und enthält die wichtigen Mineralstoffen, wie Calcium und Magnesium. Wer geschmackliche Abwechslung liebt, greift zu Tee, den es in vielen Varianten mit Aroma- und Fruchtzusätzen gibt.

Schließlich gibt es noch aus der traditionellen chinesischen Heilkunde stammende Gesundheitstees mit speziellen Kräutern. Auf dieser Basis entwickelte Abnehmtees sind auf die Bedürfnisse der Gewichtsreduktion und des Fettabbaus besonders ausgerichtet.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 888 + 2.216 Abo Newsletter + 3.045 Follower auf Twitter
+ 551 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema