Silver Fern Farms: Neuseeländische Grasfütterung macht den Unterschied!

Bei Silver Fern Farms werden alle Lämmer, Hirsche und Rinder das ganze Jahr über auf der Weide gehalten und ernähren sich ausschließlich von Gras. Studien belegen, dass dies nicht nur für das Wohlergehen der Tiere, sondern auch für die Qualität und den Nährstoffgehalt des Fleisches von entscheidender Bedeutung ist.

Saubere Luft, klares Wasser und saftige Wiesen: Neuseeland ist eines der wenigen Länder weltweit, in dem Weidehaltung und Grasfütterung ihr volles Potenzial entfalten. Auf den Farmen von Silver Fern Farms haben die Tiere viel Platz, sich auf weitläufigen Weiden zu bewegen, und können sich das ganze Jahr von frischem Weidegras ernähren. Bei Bedarf haben sie außerdem Zugang zu Futterkonservaten wie Heu und Silage, die ebenfalls aus Weidegras hergestellt werden. Auf die Fütterung von Getreide wird ganz bewusst verzichtet, ebenso auf die Zugabe von Hormonen und Antibiotika zu den Futtermitteln.

Reiner Geschmack und natürliche Marmorierung

Diese artgerechte und umweltschonende Haltung, die dem Leben der Tiere in der freien Natur entspricht, ist besser für den Geschmack, die Qualität, die Zartheit und in der Konsequenz für den Konsumenten. Sie fördert das Wohlergehen der Lämmer, Rinder und Hirsche und minimiert deren Stresslevel. Alle Fleischprodukte von Silver Fern Farms zeichnen sich deshalb durch die besonders magere und zarte Konsistenz, den reinen Geschmack und die natürliche Marmorierung aus, die charakteristisch für Fleisch aus Weidehaltung sind. Damit macht die neuseeländische Grasfütterung zu einem unverwechselbaren Unterscheidungskriterium für eine außergewöhnliche Genusserfahrung.

Reich an Eisen, Vitamin B12 und Proteinen

Rotes Fleisch aus Weidehaltung ist ein wertvoller Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, denn es ist reich an Eisen, Zink, Vitamin B12 und Proteinen. Studien, die Rindfleisch aus Grasfütterung mit Rindfleisch aus Getreidefütterung verglichen haben, zeigten zum Beispiel, dass das Fleisch aus Grasfütterung

–          weniger gesättigte Fettsäuren

–          mehr Vitamin A und E

–          mehr konjugierte Linolsäure (CLA)

–          und mehr Omega-3-Fettsäuren (wichtig für die Gesundheit des Herzens und der Gehirnfunktionen) enthält sowie

–          ein ausgewogeneres Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren hat (Wissenschaftler vermuten, dass dies ein verringertes Risiko für eine Vielzahl von Herz-Kreislauf-, Entzündungs- und Autoimmunerkrankungen sowie Krebs bedeutet).

Weitere Informationen zum Thema Grasfütterung finden Sie auf unserer Website unter:

http://www.silverfernfarms.de/unsere-philosophie/grasgefuttert

Über Silver Fern Farms

Silver Fern Farms ist eine Genossenschaft von rund 16.000 Lamm-, Hirsch- und Rindzüchtern und Neuseelands führender Hersteller und Exporteur von rotem Fleisch mit einem Vertrieb in rund 60 Ländern weltweit.

Die Einführung auf dem deutschen Endverbraucher-Markt begann Silver Fern Farms im März 2016, inzwischen sind bei EDEKA deutschlandweit folgende Produkte gelistet:

Lamm: Lamm-Lendenfilets, Lammstreifen, Lammsteaks, Lamm-Medaillons
Hirsch: Hirschmedaillons, Hirschsteaks, Hirschgulasch
Rind:   Rinder Rib-Eye Steak, Rinder Tenderloin Filet, Rinderstreifen, Rinder Flat-Iron Steak

Für die Gastronomie bietet Silver Fern Farms ein breites Sortiment an Premium-Teilstücken von Lamm, Hirsch und Rind an.

Weitere Informationen und Rezepte finden Sie unter: www.silverfernfarms.de

Pressekontakt:
Tina Finsterbusch
honeymilk media
Mobil:      01 76-83 47 49 86
E-Mail:     finsterbusch@honeymilk-media.de

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.