Anzeigen

Fortbildung: Gut ernährt im Alter und bei Demenz

Pressefach UGB -> Pressefächer pr4food |
12. September 2017 | Autor: Stefan Weigt | |

Die Ernährung von Senioren und Demenzkranken ist eine besondere Herausforderung. © M. Zagorski/Fotolia.com

Wer für alte Menschen kocht, weiß, wie schwierig das Thema Essen sein kann. Das Riech- und Schmeckvermögen leidet, das Kauen fällt schwer und die Lust am Essen schwindet. Schnell schleicht sich da eine unzureichende Nährstoffzufuhr ein – insbesondere bei Demenzkranken.

Ernährungswissenschaftler Hans-Helmut Martin erklärt, was sich im Alter physiologisch verändert und wie dennoch eine gute Nährstoffversorgung gelingt. In der Lehrküche gibt der auf die Altenheimverpflegung spezialisierte Küchenmeister Herbert Thill konkrete Tipps für die Kochpraxis und verschiedene Darreichungsformen. Zielgruppe dieser Fortbildung sind Köche, Küchenfachkräfte, Pflegefachkräfte und Personen, die Hochbetagte und Demenzkranke begleiten.

Seminarinhalte

Artikel der beiden Dozenten zum Thema

Info + Anmeldung
Termin: 03.-05.11.2017
Ort: Seminarzentrum fünfseenblick, D-Edertal
Seminargebühr: 335,- Euro
Erstbucher erhalten einen Rabatt von 60 Euro.

Seminarleiter

Herbert Thill,
Gourmet-Küchenmeister Vollwert-Ernährung UGB
Dipl. oec. troph.
Hans-Helmut Martin,
Ernährungsberater UGB und Wissenschaftliche Leitung der UGB-Akademie>
Share Button
FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Seite versenden Seite versenden | Hinweis Copyright |
Reichweite: 202 + 519 Abonnenten Newsletter pr4food + 189 Follower auf Twitter

Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Klicken auf den Button "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. So deaktivieren Sie Cookies.

Für eine optimale Nutzung unserer Seite werden Cookies verwendet. Sie können dies über die Optionen Ihres Browsers ändern und food-monitor ohne Cookies nutzen. Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum dieser Seite.

Schließen