Silver Fern Farms lädt namhafte internationale Fleischimporteure ein

Silver Fern Farms, Neuseelands größter Hersteller von Lamm-, Hirsch- und Rindfleisch, lud führende internationale Fleischimporteure ins Kölner Maritim Hotel ein.

Nach einer Präsentation der verschiedenen Geschäftsbereiche erwartete die Teilnehmer eine erlesene Auswahl  außergewöhnlicher Gerichte mit Lamm-, Hirsch- und Rindfleisch aus neuseeländischer Weidehaltung, zubereitet von einem neuseeländischen Spitzenkoch.

Rob Hewett, Vorstandsvorsitzender von Silver Fern Farms, gab einen optimistischen Ausblick für das kommende Jahr: „Die klimatischen Bedingungen und damit die Grasqualität sind so gut, dass wir schon jetzt eine positive Prognose abgeben können.“ Rob Hewett gehört – wie Richard Young, der auch an der Veranstaltung teilgenommen hat – zu den Vorstandsmitgliedern, die auch eine eigene Farm in Neuseeland betreiben. Sie stehen deshalb auf allen Ebenen für unternehmerische Werte wie verantwortungsvolle Tierhaltung und einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt.

Auch General Manager Sales Grant Howie betonte die besondere Bedeutung der Nachhaltigkeit für das Unternehmen Silver Fern Farms Farms. Dies gelte nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die gesamte Geschäftsentwicklung und beziehe die Mitarbeiter und das Finanzmanagement mit ein. Ziel für das kommende Geschäftsjahr ist daher ein stabiles und organisches Unternehmenswachstum.

Silver Fern Farms ist seit vielen Jahren eine weltweit bekannte Marke, die für Vertrauen, Verantwortung und Nachhaltigkeit steht. Das zeigte auch die Präsentation von General Managerin Marketing Sharon Angus: Zentrale Elemente in allen Marketingmaßnahmen sind die wichtigsten Qualitätsmerkmale wie Herkunft, ganzjährige Grasfütterung und die Sorgfalt, mit der die Produkte produziert und verarbeitet werden. Dies kann durch die Rückverfolgbarkeit der einzelnen Produkte jederzeit überprüft werden.

Diese Transparenz wird auch von den Teilnehmern geschätzt: „Silver Fern Farms Farms hat sich einen Namen in der Gastronomie gemacht“, sagt ein langjähriger Handelspartner, „wer Wert auf Grasfütterung legt, kommt inzwischen kaum daran vorbei!“ Danach konnten sich alle Teilnehmer ihre eigene Meinung bilden: Der bekannte neuseeländische Küchenchef Shannon Campbell präsentierte eine Auswahl köstlicher Gerichte mit Lamm-, Hirsch- und Rindfleisch von Silver Fern Farms – darunter auch das Reserve Rindfleisch, das nach strengen wissenschaftlichen Kriterien ausgewählt wird und deshalb herausragend in Gechmack und Zartheit ist.

Über Silver Fern Farms

Silver Fern Farms ist eine Genossenschaft von rund 16.000 Lamm-, Hirsch- und Rindzüchtern und Neuseelands führender Hersteller und Exporteur von rotem Fleisch mit einem Vertrieb in rund 60 Ländern weltweit.

Die Einführung auf dem deutschen Endverbraucher-Markt begann Silver Fern Farms im März 2016, inzwischen sind bei EDEKA deutschlandweit folgende Produkte gelistet:

  • Lamm: Lamm-Lendenfilets, Lammstreifen, Lammsteaks, Lamm-Medaillons
  • Hirsch: Hirschmedaillons, Hirschsteaks, Hirschgulasch
  • Rind: Rinder Rib-Eye Steak, Rinder Tenderloin Filet, Rinderstreifen, Rinder Flat-Iron Steak
  • Für die Gastronomie bietet Silver Fern Farms ein breites Sortiment an Premium-Teilstücken von Lamm, Hirsch und Rind an.
  • Weitere Informationen und Rezepte finden Sie unter: www.silverfernfarms.de

Pressekontakt:    
Tina Finsterbusch
honeymilk media
Tel.: 02 21-204 255 75
Mobil: 01 76-83 47 49 86
E-Mail: finsterbusch@honeymilk-media.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 901 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter