Fit und genussvoll im neuen Jahr

Der Startschuss für das neue Jahr ist gefallen und die guten Vorsätze bereits aufgestellt: mehr für die eigene Gesundheit tun, die Fitness steigern und eventuell ein paar überschüssige Pfunde verlieren. Dauerhaft können diese Vorsätze nur bei regelmäßiger körperlicher Aktivität und mit Hilfe einer ausgewogenen Ernährung mit vielen frischen Zutaten erfüllt werden.

Nach dem vielen guten und zumeist gehaltvollen Essen an den Festtagen,   sind Salate nun die perfekte Wahl: Vielseitig und abwechslungsreich kommen sie  keinesfalls langweilig daher. Zugleich sind sie nährstoffreich, sättigend, leicht verdaulich und sehr, sehr lecker! #Milchtrinker hat drei raffinierte Salatkreationen im Programm, die selbst Salatmuffel begeistern können – Guten Appetit!

Chicoréesalat mit Bananencreme

Zutaten für vier Personen:

Zubereitung:

Chicoréestauden waschen, abtrocknen, einige äußere Blätter ablösen und als Dekoration beiseitelegen. Stauden der Länge nach halbieren, den bitteren Strunkansatz entfernen und den Rest in dünne Streifen schneiden. Für die Bananencreme die Bananen schälen und in einem Mixer zusammen mit dem Orangensaft und dem Zitronensaft pürieren.

Den Frischkäse und die Petersilie unterrühren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Bananencreme über die Chicoréestreifen geben und mit den übrigen Chicoréeblättern garnieren. Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und kurz vor dem Servieren darüberstreuen.

Nährwertangaben pro Portion:

Birnen-Linsen-Salat mit gebackenem Schafskäse

Zutaten für vier Personen:

Zubereitung:

Für den Salat braune Linsen ca. 2 Stunden in einem Topf mit kaltem Wasser einweichen, dann in Salzwasser ca. 30 Minuten bissfest garen. Rote Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abwaschen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen.

Anschließend die Linsen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Rapsöl, Essig, Zwiebelwürfel und Linsen in einer Schüssel vermengen. Staudensellerie und Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und unter den Linsensalat mischen. Linsensalat mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Für die Birnen Weißwein mit dem Zucker solange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Wein etwas abkühlen lassen und dann den Zitronensaft hinzufügen. Birnen waschen, halbieren, entkernen, in schmale Spalten schneiden und im warmen Weißweinsirup ca. 5 Minuten marinieren. Schafskäse in eine feuerfeste Form legen und mit Olivenöl bestreichen.

Kräuter, wie Thymian, Rosmarin und Basilikum, zupfen und darüber verteilen. Käse im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad ca. 10 Minuten goldbraun backen. Linsensalat mit den Birnenspalten und dem gebackenen Schafskäse anrichten. Alles mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit Majoran dekorieren.

Nährwertangaben pro Portion:

  • Energie: 704 kcal
  • Fett: 37 g
  • Kohlenhydrate: 49 g
  • Eiweiß: 35,3 g
  • Kalzium:400 mg

Feldsalat in Sahne-Speck-Sauce

Zutaten für vier Personen:

  • 100 g Bauchspeck, roh, geräuchert
  • 1 EL Öl
  • 50 ml Balsamicoessig
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 150 g Feldsalat

Zubereitung:

Den Bauchspeck würfeln und im heißen Öl anbraten. Mit Balsamicoessig ablöschen und kurz aufkochen. Sahne hinzugeben. Mit der gepressten Knoblauchzehe, Pfeffer und Muskat würzen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Feldsalat gründlich waschen und trocken schleudern. Das fertige Dressing etwas abkühlen lassen und lauwarm über den Salat träufeln.

Nährwertangaben pro Portion:

  • Energie: 324 kcal
  • Fett: 31,0 g
  • Kohlenhydrate: 5,41 g
  • Eiweiß: 6,24 g
  • Kalzium: 66,1 mg

Weitere Informationen zu einer gesunden Ernährung mit Milch und Milchprodukten gibt es unter: http://dialog-milch.de/verbraucherinformationen/milchtrinker/

Entdecken Sie die Initiative Milchtrinker auch bei Instagram und Facebook:

Mehr zum Thema