Lichtenauer kommentiert die Absatz-Zahlen der deutschen Mineralbrunnenbranche

Die Lichtenauer Mineralquellen kommentieren die heutige Pressemitteilung des Verbands Deutscher Mineralbrunnen (VDM)

„Deutsche Mineralbrunnen füllen auf stabil hohem Niveau ab“ (hier)

zu den Absatz-Zahlen 2017 der deutschen Mineralbrunnenbranche 

 

Lichtenau, 09. Januar 2018 – Paul K. Korn, Geschäftsführer der Lichtenauer Mineralquellen GmbH aus Sachsen, kommentiert die bundesweiten Branchenzahlen des Verbands Deutscher Mineralbrunnen (VDM) wie folgt:

„In unserer Region in Mitteldeutschland und in unserem Kerngebiet Sachsen ist der Trend nach regionalen und natürlichen Produkten zu spüren und schlägt sich positiv in unserem Absatz nieder. Er stieg für Lichtenauer Mineralwasser um 4,8 Prozent, während sich der Gesamtmarkt mit einem Minus von 2,8 Prozent negativ bewegte. Die sächsischen Konsumenten greifen auch bei Mineralwasser bevorzugt zu regionalen Marken. Damit haben sie uns mit unseren beiden Mineralwasser-Marken Lichtenauer und Margon in den vergangenen Jahren nicht nur auf den 1. Platz für Lichtenauer, sondern außerdem auch auf den 2. Platz auf dem Mineralwassermarkt für Margon gebracht. Lichtenauer verzeichnet einen Marktanteil von 8,1 %, Margon von 4,2%. Entgegen dem bundesweiten Negativtrend sind auch unsere aromatisierten Wässer bei den Ostdeutschen weiterhin sehr beliebt – ihr Absatz steigt stetig.“

Datenquelle: Markforschungsinstitut Nielsen, Ende Oktober 2017

Über die Lichtenauer Mineralquellen GmbH

Die Lichtenauer Mineralquellen GmbH ist ein selbstständiges Tochterunternehmen der Hassia Mineralquellen Bad Vilbel GmbH & Co. Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter mehr als 10 Auszubildende, stellen in Lichtenau 60 Produkte mit circa 160 verschiedenen Markenartikeln her.  Mittels moderner Hochleistungsanlagen und zeitgemäßer Logistik werden täglich rund 700.000 Flaschen Mineralwasser – im Sommer bis zu 1 Millionen Flaschen – und andere alkoholfreie Getränke produziert und ausgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.lichtenauer.de

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Unternehmenssprecher:
Paul K. Korn, Geschäftsführer

Pressekontakt:
Katharina Voit
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Eventmanagement
Telefon: 037206 65-251
E-Mail: katharina.voit@hassia-gruppe.com

Adresse:
Brunnenstraße 11, 09244 Lichtenau
Telefon: 037206 65-0
Fax: 037206 65-200
www.lichtenauer.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Reichweite: 223 | Zusätzliche Kontakte für Ihre Meldungen mit pr4food PRO: + 463 Abo Newsletter + 3.052 Follower auf Twitter + 551 Kontakte Facebook.
Hier buchen Sie pr4food PRO hinzu.