Rückruf von keimbelasteten Hähnchensnacks

Niedersächsische Behörden und Hersteller verschleiern Gesundheitsrisiken. foodwatch legt Dienstaufsichtsbeschwerde ein und sucht betroffene Verbraucher. Fleischhersteller rief keimbelastete Hähnchensnacks zurück, ohne vor Gesundheitsrisiken zu warnen. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat niedersächsischen Behörden schwere Fehler bei der Informationspolitik

... Dieser Beitrag ist für Abonnenten des täglichen Informationsdienstes.
Ein kostenloses, dreiwöchiges Probeabo erhalten Sie hier.

Login für Abonnenten.

Mehr zum Thema