Fleischverzehr 2017 gesunken

Der Fleischverzehr in Deutschland ist im Jahr 2017 nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes, des Thünen- Instituts und der BLE von 60,5 kg pro Kopf und Jahr auf 59,7 kg gesunken. Während der Verzehr von

... Dieser Beitrag ist für Abonnenten des täglichen Informationsdienstes.
Ein kostenloses, dreiwöchiges Probeabo erhalten Sie hier.

Login für Abonnenten.

Mehr zum Thema