Smart Snacking: Oktoberfest mit Mandeln

Bald ist es wieder soweit und das größte Volksfest Deutschlands steht vor der Tür: Schlemmen und Trinken bis in die späten Abendstunden ziehen wie jedes Jahr Scharen von Besuchern an. Beim Oktoberfest locken deftige Speisen wie knusprige ‚Hendl‘ oder verführerisch leckerer ‚Kaiserschmarrn‘, doch das bedeutet nicht, dass man auf gesundes Snacken verzichten muss. Wir präsentieren ein paar köstliche Snack Alternativen zu den üblichen Wiesnschmankerln – für unterwegs oder die Wiesn-Party zu Hause – die Energie liefern und gleichzeitig mit gutem Gewissen genossen werden können, ohne auf leckeren Geschmack verzichten zu müssen.

Mandeln – Der ideale Snack für unterwegs

Ein Tag auf der Wiesn kann lang werden – ein leckerer Snack zwischendurch, der auch noch Energie liefert, ist daher eine gute Wahl. Pure Mandeln etwa enthalten essentielle Nährstoffe wie Ballaststoffe, pflanzliches Protein und gesunde Fette, die mit Energie für den Tag versorgen, ohne zu beschweren. Eine gute Kombination also, um den Tag auf dem Volksfest mit gutem Gefühl zu überstehen. Eine Handvoll pure Mandeln (28 g) ist als Snack in der Tasche ideal, denn Mandeln schmelzen, krümeln und kleben nicht. Eine leckere Alternative zu herkömmlichen Oktoberfest Snacks sind die herzhaften Mandeln mit Bier und Speck Glasur. Einfach und schnell zubereitet, kann man diese auch mitnehmen und mit Freunden teilen.


Für die Party dahoam

Wer nicht nach München reist, muss aber nicht auf leckere Mandel Snacks verzichten. Wie wäre es z.B. mit Mandeln mit Käsewürfeln oder einem Pikanten Curry Snack Mix für die Oktoberfest-Party zuhause? Mit diesen knusprig-herzhaften Snackrezepten läuft jedem Gast das Wasser (oder die Maß) im Munde zusammen.

Apropos Bier

Schon gewusst, dass Bier und Mandeln auch sonst ein tolles Team sind? Die Mandelschalen stecken voll von natürlichem Zucker und Forscher an der USDA in Albany, USA haben herausgefunden, dass dieser Zucker extrahiert und für die Herstellung von Bier verwendet werden kann. Dies ist nur eine von vielen potentiellen Nutzungsmöglichkeiten für Co-Produkte der Mandeln, die momentan erforscht werden, und sind Teil des Weges der kalifornischen Mandelindustrie zu ‚Zero Waste‘.

Fürs Erste genießen wir diese vom Oktoberfest inspirierten Snacks mit einem Weizen und verwöhnen uns und unsere Gäste mit leckeren (und gesunden) Mandel-Kombinationen.

Allgemeine Informationen zu California Almonds finden Sie unter www.almonds.de, leckere Snackrezepte mit Mandeln gibt es in unserem Snackcenter.

Pressekontakt:

Brandzeichen Markenberatung und Kommunikation
Josephine Hartmann
Zirkusweg 1
20359 Hamburg
Tel: 040 4133019-10
Email: josephine.hartmann@brandzeichen-pr.de

Über kalifornische Mandeln

Kalifornische Mandeln sind ein natürliches, vollwertiges und nährstoffreiches Lebensmittel, reich an Vitamin E und Magnesium. Eine 28 g-Portion enthält 6 g Eiweiß und 3,5 g Ballaststoffe. Die Mandeln stammen von Plantagen der 6.500 Mandelanbauern im kalifornischen Central Valley, der einzigen Region der USA, in der Mandeln erfolgreich zu kommerziellen Zwecken angebaut werden können. Sie sind das zweitwichtigste Anbauprodukt Kaliforniens und decken 80 Prozent der globalen Mandelproduktion ab.

Die Mehrheit der kalifornischen Mandelplantagen ist kleiner als 100 Hektar und nahezu 90 Prozent sind in Familienbesitz, die häufig bereits in dritter oder vierter Generation bewirtschaftet werden. 1950 schlossen die kalifornischen Mandelanbauer ihre Ressourcen zusammen und gründeten das heutige Almond Board of California, eine Non-Profit-Vereinigung zur Vermarktung von Mandeln, die unter der Aufsicht des United States Department of Agriculture arbeitet.

Das Almond Board unterstützt Mandelproduzenten durch einen forschungsbasierten Ansatz in Produktion und Marketing. Seit 1973 wurden mehr als 42 Millionen US-Dollar in Forschungsprojekte zu Mandelproduktion, Qualität und Sicherheit, Ernährung und umweltbezogenen Aspekten des Anbaus investiert. Dadurch konnten wichtige Fortschritte erzielt und eine Kultur der ständigen Verbesserung geschaffen werden, die den Produzenten die Möglichkeit gibt, ihre wertvollen Ressourcen effizienter, produktiver und verantwortungsvoller einzusetzen. Mehr über die Innovationsführerschaft des Almond Board in den Bereichen Wassereffizienz, Abfallwiederverwertung, CO2-Reduktion, Bienengesundheit und mehr erfahren Sie im Blog. Weitere Informationen über Mandeln erhalten Sie auf www.almonds.de sowie auf unserem Facebook und Instagram Kanal.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Reichweite: 280 | Zusätzliche Kontakte für Ihre Meldungen mit pr4food PRO: + 463 Abo Newsletter + 3.052 Follower auf Twitter + 551 Kontakte Facebook.
Hier buchen Sie pr4food PRO hinzu.