Die Bedeutung der Social Media für das regionale Marketing

Sei es der in der Region produzierte Senf, die regionale Schokomilch oder das Start-up für trendige Bio-Kekse – sie alle haben als lokale Unternehmen beschränkte Mittel fürs Marketing zur Verfügung. Kampagnen, wie sie von landesweiten oder gar internationalen Konzernen durchgeführt werden, sind für diese lokalen Unternehmen meist nicht möglich. Umso wichtiger ist es, regionales Marketing effektiv zu betreiben und den Standortvorteil, den regionale Unternehmen haben, voll auszunutzen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Social Media Marketing. Es ermöglichen es, mit überschaubaren Mitteln ein weites und vor allem genau das richtige Publikum zu erreichen.

Empfehlungen als Katalysator für den Erfolg

Gerade bei regionalen Unternehmen sind Empfehlungen für den Erfolg entscheidend. Wer hat nicht schon einmal nach dem gemütlichsten Café der Stadt, nach dem nächsten Bäcker oder dem besten Döner-Laden gesucht? Auf Empfehlungen von Freunden und Familie verlässt man sich dabei gern, doch auch auf Online-Empfehlungen vertrauen Endverbraucher laut aktueller Umfragen von Degustabox gern.

 

Viele Verbraucher kaufen Produkte, nachdem sie online Empfehlungen erhalten haben.

Rund drei Viertel der befragten Konsumenten gaben an, ein Produkt schon einmal gekauft zu haben, weil es ihnen online empfohlen wurde. Um überhaupt online weiterempfohlen werden zu können, ist die eigene Website sowie die Präsenz des Unternehmens in den sozialen Medien allerdings grundlegend. Wer online nicht gefunden wird, kann auch nicht wahrgenommen werden. Vor allem bei regionalen Medien ist es entscheidend, den Online-Auftritt mit dem Standortvorteil zu verbinden und ihn so persönlich und authentisch wie möglich zu gestalten. Auf der Webseite kann man ausführlich die Produkte und das Angebot beschreiben, Neuigkeiten zum Unternehmen und Produkt-Launches lassen sich auf den passenden Social-Media-Kanälen verbreiten und damit wiederum kann man Traffic zur Webseite und schlussendlich zum Unternehmen erzeugen.

Wirksame Kombination aus den passenden Medien

Degustabox wollte in seiner Umfrage nicht nur wissen, wie wirksam Empfehlungen online sind, sondern auch, welche Medien hierbei besonders genutzt werden. Das Rennen macht dabei die Online-Werbung in Sozialen Medien wie Facebook und Instagram, doch auch Ads auf Internetseiten in Form von Bannern und Anzeigen sowie Blogs sind wirksam, wenn es um Online-Werbung geht.

Online-Werbung ist wirksam.

 

Facebook als häufig genutztes Netzwerk

Unter den sozialen Medien gibt Facebook nach wie vor den Ton an. Nach Nutzungshäufigkeit befragt, gab mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer an, Facebook mehrmals täglich zu nutzen.

Facebook ist fürs Social Media Marketing unentbehrlich.

Die Beliebtheit von Facebook können sich lokale Unternehmen zu Nutze machen, indem sie beispielsweise die Local Awareness Ads nutzen. Die erhalten all jene angezeigt, die sich in der Nähe des Unternehmens aufhalten. Doch auch Events und Gewinnspiele sind wirksame Mittel, um auf Facebook, aber auch auf Instagram, mehr Aufmerksamkeit zu erzielen.

Degustabox hat im Rahmen einer aktuellen Umfrage im Mai 2018 insgesamt 2277 Deutsche zur Nutzung von sozialen Netzwerken und zu Empfehlungen befragt. Die Ergebnisse aus den regelmäßig durchgeführten Umfragen fasst Degustabox jährlich in seiner Trendstudie zusammen.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 429 + 188 Follower auf Twitter