Nudeln mögen keine kalte Dusche

Nudeln
Fotolia #196981868 © volff – Lizenznehmer: food-monitor

Wie schafft man es eigentlich, dass die leckere Pasta nicht als klebriger gelber Klumpen auf dem Teller endet? Sollte man Nudeln abschrecken? Auf keinen Fall! Denn die kalte Dusche macht die Nudeln blitzschnell kalt. Und sie löst den dünnen Stärkefilm, der sich während des Kochens über die Nudeln legt. Die Folge: Eine glitschige Nudeloberfläche, auf der die Soße allenfalls mäßig haftet.

Was wirklich gegen zusammengeklebte Nudeln hilft, ist viel Wasser im Topf – am besten ein Liter pro 100 Gramm Nudeln. Und immer wieder umrühren. Ein weiterer Trick: Vor dem Abgießen etwas Kochwasser abschöpfen und die Nudeln sofort nach dem Abtropfen damit vermengen. Alternativ können auch gleich die Soße, Pesto oder ein Schuss Olivenöl über die Nudeln gegeben werden.

Apropos Soße. Sie sollte immer zuerst fertig sein. Dann hat die Pasta gar keine Zeit zum Verkleben und wird auch nicht kalt.

Quelle: Dr. Christina Rempe
http://www.bzfe.de

Rezept aus food-monitor: Scharfes Hähnchen aus dem Wok mit Glasnudeln und Brokkoli

03_scharfes_ha__hnchen_aus_dem_wok_neu_web

Zutaten für 4 Personen:

400 g Hähnchenbrust
200 g Glasnudeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
8 EL helle Sojasauce
1 TL Reisweinessig
1 Brokkoli
1 Zwiebel
4 EL Rapsöl
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
¼ Bund Minze

Zubereitung:

Die Glasnudeln nach Packungsangabe garen und auskühlen lassen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Beides mit Sojasauce und Reisweinessig verrühren.

Hähnchenbrust waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und im Kühlschrank etwa 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli putzen und die Röschen in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.

Das Öl in einem Wok erhitzen, Brokkoli von allen Seiten scharf anbraten, Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Das Gemüse an den Wokrand schieben. Das Hähnchenfleisch aus der Marinade nehmen, in die Mitte des Woks geben und etwa 4 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Glasnudeln dazugeben und untermischen.

Die Marinade und 5 EL Wasser zugeben und kurz erhitzen. Mit 1 Prise Zucker würzen.

Die Minze waschen und trockenschütteln, die Blätter kleinschneiden, das Hähnchen aus dem Wok mit Glasnudeln und Brokkoli damit bestreuen und servieren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 477 kcal, 21 g Fett, 47 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß

Quelle: ZDG – Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V.
www.deutsches-geflügel.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 1063 + 2.216 Abo Newsletter + 3.069 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.